Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben

Archiv für Oktober 2010

Musik, die von Elend und Glanz erzählt

26. Oktober 2010 | Von | Foto: Musiktage | Kategorie: Gesellschaft 
Foto: Musiktage

Die Kasseler Musiktage widmen dem genialen Barockkomponisten Heinrich Schütz einen Schwerpunkt Wer in einem Fernsehquiz nach dem ersten großen deutschen Komponisten gefragt wird, sollte diesen Namen nennen: Heinrich Schütz (1585–1672). Denn Schütz war der erste deutsche Musiker von europäischem Stellenwert, er vermittelte Neuerungen aus der italienischen Barockmusik mit der protestantischen Tradition, und er hat wie […]



„Engagement ist selbstverständlich – einfach machen“

26. Oktober 2010 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Porträt 
Vize-Landrätin Susanne Selbert im Gespräch mit Jérôme-Autorin Petra Nagel. Foto: Mario Zgoll

„Ich war politisch schon immer sehr aktiv. Habe in der Oberstufe gegen Berufsverbote gekämpft, Anti-Atomkraftdemos besucht und war im Frauen-Café engagiert. Das war für mich einfach selbstverständlich“, sagt Susanne Selbert (SPD), Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Kassel und Vize-Ländrätin. Nach dem Abitur studierte sie Jura in Göttingen, machte ihr Referendariat in Kassel und in Jerusalem und […]



Die Jugend fürs Theater gewinnen

26. Oktober 2010 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Gesellschaft 
Von links: Martin Schmitt (Kasseler Bank), Oliver Morgenthal (K+S), Marco Soika (Deutsche Bank), Ingo Buchholz (Kasseler Sparkasse), Hans-Dieter Müller (Fördergesellschaft Staatstheater Kassel), Thomas Bockelmann (Intendant Staatstheater), Matthias Krieger (Krieger+Schramm). Foto:  Mario Zgoll

Die Fördergesellschaft Staatstheater Kassel betreibt eine erfolgreiche Jugendförderung – unterstützt durch zahlreiche Sponsoren Wo in Deutschland der erste feste Theaterbau stand? In Kassel, denn zwischen 1603 bis 1605 ließ Landgraf Moritz der Gelehrte hier mit dem Ottoneum (heute Sitz des Naturkundemuseums) ein Gebäude errichten, das ausschließlich für Theater und musikalische Veranstaltungen bestimmt war. Kassel hat […]



Unkonventionelle Bewahrer: 25 Jahre Sprengwerk

26. Oktober 2010 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Leben und genießen 
Foto: Mario Zgoll

Wohn- und Geschäftshäuser sowie öffentliche Gebäude – das Architekturbüro Sprengwerk aus Kassel saniert seit 25 Jahren Altbauten. Ein Jubiläum, das die Gesellschafter Michael Majcen, Rotraud Reiners, Ulli Rüsing, Matthias Tunnemann und Claus Wienke Ende August mit Geschäftspartnern und Freunden im Hotel Reiss, dem jüngsten Sprengwerk-Projekt, feierten. Sanierungsvorhaben dieser Art gehören zu den Spezialitäten der kreativen […]



Zweites Festival der besten Artisten in Kassel

15. Oktober 2010 | Von | Foto: Flic Flac | Kategorie: Gesellschaft 
Foto: Flic Flac

Vom 16. Dezember bis zum 9. Januar lädt der Circus Flic Flac nun zum zweiten Mal zum „Festival der besten Artisten auf den Friedrichsplatz ein. Im Herzen der documenta-Stadt werden in dieser Zeit einmal mehr einige der renommiertesten Artisten, Akrobaten und Komiker überhaupt aufeinandertreffen. Jeder einzelne der viel beachteten Acts ist international auf einem der […]



15 Jahre Königs-Galerie – Wie alles begann

15. Oktober 2010 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Wirtschaft 
Die Königs-Galerie-Hausherren Gerhard und Monika Jochinger. Foto: Mario Zgoll

1995 eröffneten Monika und Gerhard Jochinger, Geschäftsführende Gesellschafter der Jochinger Bauconsulting und Projektmanagement GmbH, die Königs-Galerie am Friedrichsplatz. Am 1. Oktober blickte das Einkaufscenter in der Kasseler Innenstadt auf sein 15-jähriges Bestehen zurück. Die Geschichte der Kö beginnt allerdings schon viel früher. Im Jérôme-Interview erinnern sich die Eigentümer an die Anfänge des Großprojektes. Jérôme: Wie […]



Casseler Freyheit in der Innenstadt

12. Oktober 2010 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Gesellschaft 
Foto: Mario Zgoll

Als Casseler Freyheit wurde ursprünglich der Stadtteil bezeichnet, der um das Jahr 1300 rund um die spätere Martinskirche entstand. Heute steht der Begriff Casseler Freyheit vor allem für das Recht, an vier Sonntagen im Jahr zusätzlich Handel zu treiben. Dieses Recht verlieh Landgraf Heinrich der Eiserne im Jahr 1336 den Kasseler Bürgern mit der Auflage, […]



Kasseler Gespräche mit energischen Gästen

12. Oktober 2010 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Gesellschaft 
Energisch: Journalistin und Moderatorin Petra Nagel mit Verena Nenninger (Café Nenninger), Vize- Landrätin des Landkreises Kassel Susanne Selbert, Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der Gesundheit Nordhessen Holding AG und der Klinikum Kassel GmbH Birgit Dilchert, Neurochirurg und Ärztlicher Geschäftsführer des Klinikums Kassel Prof. Dr. Wolfgang Deinsberger, Friseur und Barbier Umut Defterli und Günter Staniewski vom Figurentheater Laku Paka mit „Ingo Klein“ (v. l.). Foto: Mario Zgoll

„Energisch“ und gutgelaunt startete Petra Nagel vor ausverkauftem Haus mit den 23. Kasseler Gesprächen nach der Sommerpause in eine neue Saison. Am Donnerstag, 26. August ging es in eine neue Talkrunde mit „Kassel energisch“ und den Gästen Susanne Selbert, Vize-Landrätin und erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Kassel. Birgit Dilchert war dabei, Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der Gesundheit […]



Literaturpreis für grotesken Humor an Thomas Kapielski

11. Oktober 2010 | Von | | Kategorie: Feuilleton 

Der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor des Jahres 2011, vergeben von der Stiftung Brückner-Kühner und der Stadt Kassel, ist dem Schriftsteller und bildenden Künstler Thomas Kapielski zugesprochen worden. Der mit 10000 Euro dotierte Preis wird seit 1985 jährlich vergeben und zeichnet Autoren aus, deren Werk auf hohem künstlerischen Niveau von Komik und Groteske geprägt ist. […]



Conrad Fischer: Print ist nachhaltig bis klimaneutral

11. Oktober 2010 | Von | | Kategorie: Kommentare und Grußworte 
Conrad Fischer, Inhaber der Bernecker Mediagruppe

Klimawandel hin oder her: Umweltschutz ist ein Thema, das die Auseinandersetzung lohnt. Umweltschutz ist Verantwortung gegenüber der Natur, vor allem aber gegenüber unseren Kindern. Was heißt das aber bezogen auf Information und Werbung? Es gibt Stimmen, die meinen, Werbung sei überflüssig, weil konsumstimulierend und damit eher Terror als Information. In der Steigerungsform hört man dann: […]