Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben

Archiv für Dezember 2010

Die 180-Prozent-Sängerin

14. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Porträt 

Nicole Jukic bekam gerade den Kasseler Kunstpreis. Im Januar wird sie eine CD aufnehmen Was macht eine leidenschaftliche Sängerin im Interview? Sie spricht nicht nur, sie singt auch. So geschieht es im Gespräch mit Nicole Jukic, die zur Erläuterung schon mal ein paar Töne vorsingt, sei es aus einem ihrer Songs, sei es ein Lamento […]



Bummeln wie im Weihnachtsmärchen

14. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Leben und genießen 

Festlicher City-Point lädt zum Geschenkekauf für die Lieben ein Die Stimmung ist perfekt: Das Glitzermeer aus Tausenden von Lichtern, der Duft frischer Waffeln und just in diesem Moment stimmt gerade ein Chor eines der vertrauten Weihnachtslieder an. Schon die Begrüßung im City-Point Kassel könnte gerade jetzt zur Adventszeit sinnlicher nicht sein. Hier im City-Point scheinen […]



Monte Carlo-Flair auf dem Friedrichsplatz

14. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Gesellschaft 

Circus Flic Flac präsentiert das zweite „Festival der besten Artisten“ Die Passanten staunten nicht schlecht, als ihnen beim Einkaufsbummel durch Kassels Innenstadt unverhofft eine temperamentvolle Diabolo-Jonglage im Schaufenster des Modehauses C&A dargeboten wurde. Anlass war die Pressekonferenz des in Kürze anstehenden „Festival der besten Artisten“. Wem die Kostprobe des sympathischen Bamberger Ausnahme-Jongleurs Xelo, alias Alexander […]



Expeditionen mit Tiefgang

14. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Feuilleton 

„unter wandern“ bietet unterirdische Stadtführungen Unter der Stadt liegt noch eine Stadt, und die wurde kaum zerstört, anders als die da oben: Felsenkeller, Bunker, ein „U-Bahn“-Abschnitt, alte Stollen, geheime Gänge. VHS Region Kassel und DGB Nordhessen bieten die Möglichkeit, die Stadtgeschichte zu „unter wandern“. Es ist kühl unter der Erde, so zehn bis zwölf Grad, […]



„Kassel ist schon Wahlheimat für mich geworden“

9. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Porträt 

Annika Salonen ist Chefin des finnischen Weihnachtsmarktstandes auf dem Kasseler Königsplatz Annika Salonen ist eigens aus dem hohen Norden, aus ihrem Wohnort Lübeck angereist, um als Podiumsgast bei meinen Kasseler Gesprächen dabeisein zu können. Doch der hohe Norden in Lübeck ist nichts gegen den hohen Norden aus dem Annika Salonen eigentlich stammt. Sie ist nämlich […]