Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben

Alle Beiträge dieses Autors

Barockheldin aus Kassel

18. Mai 2015 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Porträt 
„Die Barockoper war damals eine Art Popmusik“, sagt die Sängerin Ulrike Schneider. Foto: Mario Zgoll

Ulrike Schneider gehört dem Opernensemble des Staatstheaters an. Im Mai singt sie bei den Göttinger Händel-Festspielen die Titelpartie in „Agrippina“ Ziemlich wild muss es bei der Uraufführung von Georg Friedrich Händels „Agrippina“ zugegangen sein. Im Dezember 1709 kam die Oper in Venedig heraus und bescherte dem damals 24-jährigen Komponisten einen Riesenerfolg. Plastisch beschreibt Händels erster […]



„Jazz ist wie ein großer Abenteuerspielplatz“

11. März 2015 | Von | Foto: Steven Haberland | Kategorie: Feuilleton 
Ulita Knaus. Foto: Steven Haberland

Die Hamburger Sängerin und Songwriterin Ulita Knaus zählt zu den Stars beim 7. Kasseler Jazzfrühling Wie macht er das? Woher nimmt er die Energie, um all die Konzerte zu veranstalten? Fast unglaublich ist es, was der Theaterstübchen-Chef Markus Knierim so alles auf die Beine stellt. Im Vorjahr stemmte er 181 Konzerte, und die Zuschauer werden, […]



Erzromantisch

26. Januar 2015 | Von | Foto: nh | Kategorie: Feuilleton 
Wolfram Geiss. Foto: nh

Cellist Wolfram Geiss gibt im Februar sein Abschiedskonzert mit dem Staatsorchester Als Solocellist des Staatsorchesters und als Musikakademie-Dozent hat Wolfram Geiss unser Musikleben nachhaltig geprägt. Der gebürtige Mainzer ist seit 1980 in Kassel tätig. Im Februar wird er zum letzten Mal vor seinem Ruhestand als Solist des Staatsorchesters auftreten. Jérôme: Herr Geiss, wie hat sich […]



„Heute ist man ewig jung“

12. Januar 2015 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Stadt 
Der Schauspieler Peter Elter brillierte schon oft am Staatstheater, nun macht er sich bei Shakespeare Gedanken über Sein oder Nichtsein. Foto: Mario Zgoll

Gespräch mit dem Hamlet-Darsteller Peter Elter Peter Elter wurde in Cottbus geboren und studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Seit der Spielzeit 2007/2008 ist er festes Ensemblemitglied am Staatstheater Kassel, wo er unter anderem als Peer Gynt, in der Hauptrolle des Wilhelm in Tom Waits‘ Freischütz-Adaption „The Black Rider“ und […]



Ein König und eine Königin …

4. Dezember 2014 | Von | Foto: Andreas Weber | Kategorie: Stadt 
Foto: Andreas Weber

Auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt fühlen sich nicht nur Kinder wohl Mehr als dreißig Jahre lebten die Brüder Grimm in Kassel, und hier sammelten sie auch ihre Märchen. 1812 erschien die Erstauflage ihrer Kinder- und Hausmärchen, die heute auf der ganzen Welt bekannt sind. Eines davon beginnt mit den Sätzen: „Vor Zeiten war ein König und eine […]



Klänge von unbeschreiblicher Zärtlichkeit

20. Oktober 2014 | Von | Foto: Friedrun Reinhold | Kategorie: Feuilleton 
Patricia Kopatchinskaja ist eine der ausdrucksstärksten Geigerinnen der Gegen- wart. Foto: Foto: Friedrun Reinhold

Patricia Kopatchinskaja spielt Beethoven bei den Kasseler Musiktagen Kaum eine andere Einspielung des Violinkonzerts von Ludwig van Beethoven ist so frisch und elektrisierend wie die Interpretation der Geigerin Patricia Kopatchinskaja. Sie hat das Werk mit dem Dirigenten Philippe Herreweghe und dem Orchestre des Champs-Élysées vor einigen Jahren für das Label Naïve aufgenommen – für viele […]



Jazz für Ohr und Herz

17. Oktober 2014 | Von | Foto: Charleville | Kategorie: Gesellschaft 
Ein Meister des Ausdrucks: Daniel Guggenheim. Foto: Charleville

Der Förderverein Kasseler Jazzmusik veranstaltet vom 31. Oktober bis zum 10. November das 22. Jazzfest Kassel Wie klingt ein Quartett aus vier Kontrabässen? Und wie hört es sich an, wenn der vor Spielfreude überschäumende Saxofonist James Carter die alten Stücke der Gypsy-Jazz-Legende Django Reinhardt ins Heute holt? Die Antworten gibt das Jazzfest Kassel. Vom 31. Oktober […]



Immer in Bewegung

22. September 2014 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Stadt 
Ein starkes Duo: die Theater- macher Werner und Helga Zülch. Foto: Mario Zgoll

Das AktionsTheaterKassel sucht kreative Abenteuer Wir sind flexibel, und wir schonen uns nicht“, sagt Werner Zülch über das AktionsTheaterKassel. Einmal baute die Gruppe um die Theatermacher Helga und Werner Zülch bei einer Hessen-Tournee ein riesiges Baustellenzelt auf – nichts für Menschen mit Höhenangst. Und während der documenta 2012 war sie mit einem Piaggio-Transporter unterwegs. Werner Zülch […]



Vom Schmerzensmann zur Folk-Poetin

11. Juli 2014 | Von | Foto: Benya Weller | Kategorie: Feuilleton 
Flo Mega. Foto: Benya Weller

Angesagte Musiker kommen vom 11. Juli bis zum 24. August ins Kulturzelt Kassel Wer ist der schönste Schmerzensmann der Saison? Es ist der Amerikaner John Grant. Zumindest nannte ihn so die Frankfurter Rundschau, die das Berliner Konzert, bei dem er sein aktuelles Album vorstellte, euphorisch rezensierte und ihn bei dieser Gelegenheit auch mit einem weiteren […]



Den Zielen der Aufklärung treu bleiben

26. Juni 2014 | Von | Foto: Bad Hersfelder Festspiele | Kategorie: Feuilleton 
Intendant Holk Freytag. Foto: Bad Hersfelder Festspiele

Interview mit dem Bad Hersfelder Intendanten Holk Freytag Um Menschen und Mächte geht es bei den 64. Bad Hersfelder Festspielen. Vor dem Beginn des traditionsreichen Festivals sprachen wir mit Intendant Holk Freytag über die Aktualität des Klassikers Friedrich Schiller, über gesellschaftspolitische Entwicklungen und Etatkürzungen. Jérôme: Herr Freytag, beim Jérôme-Gespräch vor zwei Jahren sagten Sie, dass […]