Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben

Alle Beiträge dieses Autors

Vom Sehen zum Erkennen

26. März 2014 | Von | Kategorie: Feuilleton 

Adam Szymczyk leitet die documenta 14 Alle Jahre wieder. Auch bei Adam Szymczyk, am 22. November 2013 als künstlerischer Leiter der documenta 14 inthronisiert, begann es augenblicklich: das große Rätselraten, das eifrige Lesen im Künstler-Kaffeesatz. Wer steht bereits sicher auf der Künstlerliste? Spektakel oder nicht Spektakel? Neue Besucherrekorde oder doch eher Klasse statt Masse? Obgleich […]



Das Gewissen der Nation

14. März 2014 | Von | Kategorie: Feuilleton 

Posthum: Kasseler Literaturpreis für Dieter Hildebrandt Unfassbar. Eigentlich hätte er, der diesjährige Preisträger des »Kasseler Literaturpreises für grotesken Humor«, ausgelobt von der Brückner-Kühner Stiftung, längst verschwunden sein müssen, natürlich nicht physisch, indes aus dem oft als oberflächlich gescholtenen öffentlichen Bewusstsein. Wurde doch der letzte unter seiner Mitwirkung produzierte „Scheibenwischer“, seit 1980 für – gemessen an heutigen […]



Was bleiben wird

14. März 2014 | Von | Kategorie: Porträt 

Dr. Stephan Schwenke, Kassels neuer Stadtarchivar Im kühlen Gewölbe, aufs Pult gebückt, / so weltverloren, so weltentrückt, / sitzet und forschet, wie manches Jahr, / also auch heute, der Archivar. (…) Doch hat er in all dem Kommen und Gehen / den Kern der Wahrheit schimmern gesehen / und weiß es fürder unbeirrt, was bleibend […]



Hui Spinne! Faszinierende Achtbeiner im Naturkundemuseum

7. Januar 2014 | Von | Kategorie: Stadt 

Frittierte Vogelspinnen sind sicher nicht jedermanns Sache, zumindest in Kambodscha gelten sie indes als Delikatesse. Doch ob genießbar oder nicht: Auch in weiteren großen Teilen der Welt wird Spinnen eine uns unbekannte Wertschätzung entgegengebracht, haben sie dort ihren festen Platz in Literatur, Kunst und Religion. So gilt etwa die Spinnenfrau bei den Indianerstämmen Nordamerikas als […]



Bewegte/Bewegende Bilder

27. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 
Schon seit 1989 für das DokFest aktiv: Festivalleiter Gerhard Wissner Ventura (links), hier im Gespräch mit Jérôme-Redakteur Jan Hendrik Neumann. Foto: Mario Zgoll

Im 30. Jahr auf Erfolgskurs: das Kasseler Dokumentarfilmfestival Was 1982 als mutiges Experiment einer Handvoll filmbegeisterter Kasseler Studenten begann, unter ihnen Irmhild Scheuer und Frank Thöner, die ihren gerade frisch mit der Stoßrichtung Gegenöffentlichkeit gegründeten »Filmladen« als Abspielstätte zur Verfügung stellten, hat sich mittlerweile – im 30. Jahr, mit stolzen 13.200 Besuchern an fünf Tagen […]



Wider die Herrschaft der schwarzen Geländewagen

17. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 
Glas_der_Vernunft

Kasseler Bürgerpreis für Prof. Dr. Jürgen Habermas Der Umstand, dass die 23. Verleihung des Kasseler Bürgerpreises „Das Glas der Vernunft“ im Opernhaus des Kasseler Staatstheaters selbst bei strahlendem Sonntagswetter um 200 Plätze überbucht war, sprach schon für sich. Denn mit dem diesjährigen Preisträger, dem 84-jährigen Philosophen und Soziologen Prof. Dr. Jürgen Habermas, wurde eine der […]



Tempo nach Wunsch

18. September 2013 | Von | Kategorie: Mobil 
,,Elektromobilität bedeutet nicht, dass man  sich anstrengen muss“, sagt Matthias Himmelmann. Foto: Mario Zgoll

ElMo4U – per Elektro-Rad hoch hinaus Ein „Rentnerfahrrad“ sei so ein Elektro-Mountainbike, wie er es für die Erlebnis-touren seines neuen, in Lohfelden ansässigen Unternehmens ElMo4U (»Electric mobility for you«) anbietet, auf gar keinen Fall, stellt Matthias Himmelmann fest, der sich als zweifacher Weltmeister im Bereich elektrisch betriebener Rennmotorräder bestens mit den Vorzügen dieser Technologie auskennt. […]



Zu neuem Leben erweckt

11. September 2013 | Von | Kategorie: Gesellschaft 
Stadträtin Brigitte Bergholter im  Gespräch mit Jérôme- Redakteur Jan Hendrik Neumann. Foto: nh

Kassels Städtepartnerschaften blühen wieder auf Vom 13. bis 21. September findet im Rahmen des Stadtjubiläums kassel 1100 das »Festival der Partnerstädte« statt – ein künstlerisches »Geschenk« für Kassel, präsentiert von Florenz, Mulhouse, Västerâs, Rovaniemi, Jaroslawl, Ramat Gan, Kocaeli, Arnstadt, Berlin-Mitte sowie Nowy Urengoi. Zum derzeitigen Stand der Beziehungen befragte Jérôme-Redakteur Jan Hendrik Neumann Stadträtin Brigitte […]



Die Spur der Skelette

10. September 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 
So fand man sie im  Januar 2008 auf dem Gelände der Kasseler Universität: die sterblichen Überreste hier Ende 1813  verscharrter Hieronymus-Napoleon-Husaren. Wie diese zu Lebzeiten aussahen, zeigen aufwändige Re-konstruktionen des  Naturkundemuseums. Foto: Mario Zgoll

Um ein Haar wäre das Geheimnis um den Tod der 119 Menschen, deren sterbliche Überreste im Januar 2008 auf einer Baustelle der Universität Kassel entdeckt worden waren, nie gelöst worden. Denn nachdem feststand, dass es sich nicht um Todesfälle jüngeren Datums handelte, wurden die meisten Skelette schnell und ohne viel Federlesen auf dem Kasseler Hauptfriedhof […]



Naturkundemuseum: Nessie, Bigfoot & Kraken auf der Spur

25. Juni 2013 | Von | Kategorie: Gesellschaft 
Der alte Mann und das Meer 2: Überraschende Begegnung mit einer Seeschlange, Ausgang ungewiss. Foto: Mario Zgoll

Niemand weiß, was den damals 48-jährigen Frank Searle im Sommer 1969 dazu bewog, am Ufer des idyllisch in den schottischen Highlands gelegenen Loch Ness sein Zelt aufzuschlagen und für die folgenden 14 Jahre dort auszuharren: immer in Erwartung von Nessie, dem sagenumwobenen Seeungeheuer. Zu diesem Zeitpunkt, Jahrzehnte nach der ersten Zeitungsmeldung über das »Monster« und […]