Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Führung durch die „ZEITBilder“ der Eberths

17. August 2016 | Von | Kategorie: Feuilleton 

Zu einem Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung mit Museumsführer Jürgen Mahlmann lädt das Stadtmuseum Kassel am Sonntag, 21. August, um 14 Uhr ein: „ZEITBilder – acht Jahrzehnte Foto Eberth Cassel“ zeigt Bilder der traditionsreichen Kasseler Fotografen-Familie Eberth.

Marktszene in Kassel aus dem Eberth-Bildbestand. Foto: Stadt Kassel/Carl Eberth

Marktszene in Kassel aus dem Eberth-Bildbestand. Foto: Stadt Kassel/Carl Eberth

Neben einigen oft publizierten Bildikonen ist auch bisher wenig veröffentlichtes Material zu sehen. Alles zusammen ermöglicht einen Einblick in die Vielfalt der Kasseler Zeitgeschichte und das Alltagslebens der Menschen im vorigen Jahrhundert.

Jürgen Mahlmann erläutert die Schwerpunkte der Bilderschau. Neben der Entwicklung von Wirtschaft und Arbeit richtet sich der Blick auf politische Akteure – von Kaiser Wilhelm II. über Philipp Scheidemann bis Willy Brandt. Auch Zerstörung und Wiederaufbau hat „Foto Eberth“ eindringlich festgehalten. Die Fotografien zu Sport, Kultur und Freizeit dokumentieren anschaulich den Wandel des täglichen Lebens  – gerade auch in den Jahren des Nationalsozialismus.

Auf die bäuerlich geprägte Lebenswelt des nordhessischen Raumes wird ein Seitenblick geworfen. Die Ausstellung verzichtet nicht auf die Präsentation von Fotografien, die als „Ikonen“ in das kollektive Gedächtnis eingegangen sind. Schließlich vermitteln Kuriositäten, bewusst oder unbewusst, auch ein Stück „ironische Fotografie“.

Der Museumseintritt kostet vier Euro, ermäßigt drei Euro. Die Teilnahme an der Führung selbst ist kostenfrei.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar