Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



„Von der Unmöglichkeit der Liebe“

21. Juni 2016 | Von | Kategorie: Feuilleton 

Gustave Flaubert und Louise Colet: ein ungleiches Paar, das sich nach langjährigen Kämpfen dann über Kunststreitigkeiten im Jahr 1854 zerwarf. Am Freitag, 15. Juli 2016, führen Schauspieler Jürgen Tarrach (Lesung und Gesang), Siphiwe McKenzie (Sopran) sowie Stephan Matthias Lademann (Klavier) aus dieser achtjährigen Affäre eine musikalisch untermalte Brief-Lesung in der Reithalle am Marstall des Schlosses Wilhelmshöhe in Kassel auf. Lieder von Flauberts Zeitgenossen wird die Kanadierin Siphiwe McKenzie dann singen, so unter anderem von Claude Débussy und Georges Bizet. Sie ist Ensemble-Mitglied der Wiener Volksoper, und Stephan Matthias Lademann – er hat eine Professur an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien – begleitet sie dabei am Piano.

Schauspieler Jürgen Tarrach hält für den Kultursommer Nordhessen eine musikalisch untermalte Lesung aus dem Briefwechsel zwischen Louise Colet und Gustave Flaubert. Foto: Ulrike Böhme

Schauspieler Jürgen Tarrach hält für den Kultursommer Nordhessen eine musikalisch untermalte Lesung aus dem Briefwechsel zwischen Louise Colet und Gustave Flaubert. Foto: Ulrike Böhme

Jürgen Tarrach liest die Auszüge aus den Briefwechseln vor. „Der Schauspieler vermag es, wie kein anderer, insbesondere durch seine große Liebe zu Frankreich, seiner Kultur und seiner Lebensart, dem großen französischen Schriftsteller Gustave Flaubert Lebendigkeit zu verleihen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters „Kultursommer Nordhessen“. Zudem ist Jürgen Tarrach ein begnadeter Chanteur und wird auch an diesem Abend einen Chanson zum Besten geben.

Zum Briefwechsel zwischen Louise Colet und Gustave Flaubert selbst lässt sich schon verraten, dass diese eine ungleiche Beziehung widerspiegelten. Überschwängliche Liebe und tiefste Verachtung: Beides formulierte Gustave Flaubert simultan, während Louise Colet vergeblich versuchte, ihn dazu zu überreden, eine gemeinsame Wohnung zu beziehen. Am Ende vernichtete er fast all ihre Briefe, während sie seine aufbewahrte.

Zum Ticketverkauf gelangen Sie über diesen Link.

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar