Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben


„Ich bin hier“ – 4.000 Euro durch Facebook-Aktion für guten Zweck

20. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Gesellschaft 

Einen stattlichen Scheck über 4.000 Euro konnten bei Facebook vernetzte Kasseler Unternehmen Anfang Dezember an die Soziale Hilfe Kassel übergeben. Im Casa Colombiana nahm Ulrike Moritz, Geschäftsführerin des gemeinnützigen Vereins, die Spende freudig entgegen. „Das reale soziale Netzwerk“ lautete der Titel der Aktion, die von den Kasseler Social-Network-Spezialisten von Y-SiTE initiiert wurde. „Die Idee war es, mit starken, vernetzten Partnern einen Beitrag für einen guten Zweck zu leisten, indem wir eine Brücke zwischen Social Network in Facebook und einem sozial engagierten Netzwerk in Kassel schlagen.“, erklärt Y-SiTE-Geschäftsführer Lars Bossemeyer.

Gülbeden Defterli (QVO) sowie Giordana und Lars Bossemeyer (Y-SiTE) übergeben den Spendenscheck im Beisein von Vertretern der an der Aktion beteiligten Unternehmen an Ulrike Moritz, Geschäftsführerin der Sozialen Hilfe Kassel (links). Foto: Mario Zgoll

Gülbeden Defterli (QVO) sowie Giordana und Lars Bossemeyer (Y-SiTE) übergeben den Spendenscheck im Beisein von Vertretern der an der Aktion beteiligten Unternehmen an Ulrike Moritz, Geschäftsführerin der Sozialen Hilfe Kassel (links). Foto: Mario Zgoll

Das System ist sehr einfach aufgebaut und jeder einzelne Facebooknutzer kann mitmachen: Wer zum Beispiel im Casa Colombiana schlemmt, bei Heinsius & Sander einkauft oder im Audi Zentrum Kassel nach einem neuen Flitzer Ausschau hält, der kann das bei Facebook posten und leistet damit einen Beitrag für die Aktion. Denn jeder „Ich bin hier“-Post bringt am Ende bare Münze. „Die teilnehmenden Unternehmen spenden für jedes ‚Ich bin hier’ einen Euro an die jeweilige gemeinnützige Organisation“, erklärt Lars Bossemeyer. Allein beim Audi Zentrum Kassel (500 Euro), Casa Colombiana (400 Euro), La Galleria (300 Euro) und dem dez (300 Euro) seien schon beträchtliche Summen zusammengekommen.

Die nächste Runde des realen Sozialen Netzwerks startet am 1. Januar 2012, die Erlöse sollen der Kinderkrebshilfe Kassel zu Gute kommen. Weitere Infos zur Aktion und den Teilnahmemöglichkeiten gibt es auf Facebook unter www.facebook.com/ysite oder bei Lars Bossemeyer telefonisch unter (0162) 1392160.

Teilnehmende Unternehmen aus Kassel:
Audi Zentrum Kassel
Casa Colombiana
La Galleria
Il Convento
Herkules-Terrassen
Steinernes Schweinchen
Hotel Gude
Volkswagen Zentrum Kassel
Autohaus Cöster
Duck Dich
Parfümerie Schwardtmann
Pralinenwerkstatt
Heinsius & Sander
Siehste
Correus
Ilyssia
Kirchhof
Himalaya
QVO
Avanti dez
Maximum +
Max Lui
123 Gold
Koeko
dez Einkaufszentrum


Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar