Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Eine Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben

20. Juli 2015 | Von | Kategorie: Gesellschaft 

Vom verfallenen Schloss zum Kasseler Prunkstück – die Zukunft des Schlosses Schönfeld in Kassel ist langfristig gesichert. Die Stadt und der Verein Schloss Schönfeld haben den Erbbaurechtsvertrag bereits jetzt um 50 Jahre bis zum Jahr 2075 verlängert. Der Ursprüngliche Vertrag aus dem Jahr 1990 hatte noch eine Laufzeit von zehn Jahren.

wpid-SchooenfeldI_BA.jpg

Dr. Jürgen Barthel, Ilka Jastrzembowski, Holger Plaum und Bertram Hilgen (v.l.). Foto: Reemt Bernert

Damit bekommen beide Vertragspartner eine langfristige Planungssicherheit – besonders mit Blick auf die kontinuierlich anstehenden Investitionen. „Die frühzeitige und langfristige Verlängerung des Vertrags ist Ausdruck des sehr guten und konstruktiven Umgangs“, betonen die Vereinspräsidentin Ilka Jastrzembowski und Bertram Hilgen unisono. Der Kasseler Oberbürgermeister nannte die Zusammenarbeit ein Erfolgsmodell.

Dieses und nächstes Jahr steht am 1777 errichteten Schloss erneut eine außerordentliche Maßnahme auf dem Programm: Die Haustechnik muss auf neue und umfassende Auflagen eingerichtet werden.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar