Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Rockos Reisen im Borkener Bergbaumuseum

(Anzeige)

24. März 2015 | Von | Kategorie: Gesellschaft 

Familien- und Frühlingsfest mit der größten Ostereierwurfmaschine der Welt

Rocko ist musikbegeistert, steckt voller Energie und fliegt mit seinem Ballon in aller Welt umher. Der Kindermusiker Peter Korbel stellt Rockos Reisen auf dem Familien- und Frühlingsfest am Sonntag, 29. März, von 11 bis 17 Uhr im Borkener Themenpark Kohle & Energie mit viel Fantasie und Poesie vor. Außerdem verwandelt sich der imposante Schaufelradbagger in die größte Ostereierwurfmaschine der Welt. Von seinem Förderband purzeln statt Kohlestückchen Schokoladenostereier, die von den Kindern mit einem Kescher und viel Geschick aufzufangen sind – ein Riesenspaß.

Ostereier vom laufenden Band: Von den Förderbändern des Schaufelradbaggers werden Schokoladenostereier abgeworfen. Foto: nh

Ostereier vom laufenden Band: Von den Förderbändern des Schaufelradbaggers werden Schokoladenostereier abgeworfen. Foto: nh

Ostereier-Weltmeisterschaft und Großgeräte in Aktion
Auch die Ostereier-WM verspricht mit vielen Mitmachaktionen einen hohen Spaßfaktor. Es gilt, Ostereier zu baggern, zu transportieren, zu suchen, zu balancieren, zu fangen und zu werfen. Dabei gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Die Bergbaubagger, Turbinen, Kohlemühlen und Kraftwerkskessel werden in Aktion vorgeführt. Das Museumscafé Kohldampf serviert auf der Sonnenterrasse Kaffee und Kuchen, Herzhaftes und Leckeres.

Freier Eintritt für Kinder
Kinder haben freien Eintritt. Auch die Besucherbahn fährt auf dem 3,5 Hektar großen Themenpark kostenlos. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 4 Euro. Der Besucherstollen in der Borkener Altstadt ist von 11 bis 17 Uhr ebenfalls geöffnet und lädt zu einem „Familienausflug untertage“ ein. Auch hier werden den Besuchern die Bergbaugeräte und der Kumpelfänger im Demonstrationsbetrieb vorgeführt.

Rocko und der Musiker Peter Korbel entdecken den Themenpark Kohle & Energie. Foto: nh

Rocko und der Musiker Peter Korbel entdecken den Themenpark Kohle & Energie. Foto: nh

Hessisches
Braunkohle Bergbaumuseum Borken

Saisonstart am Sonntag, 29 März, 11 bis 17 Uhr
Wir fördern Erkenntnisse zutage
Themenpark Kohle & Energie

Am Freilichtmuseum 1
Besucherstollen
Am Alten Amtsgericht 2–4
34582 Borken (Hessen)

Öffnungszeiten ab 1. April
Dienstags bis sonntags: 14 bis 17 Uhr
Besucherservice: (05682) 808 271
www.braunkohle-bergbaumuseum.de
bergbaumuseum@borken-hessen.de

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar