Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



10. Kasseler Gesundheitstage

28. Januar 2013 | Von | Kategorie: Gesundheit 

Plattform für Aussteller und Nachwuchs in der Gesundheitsbranche

Das Kongress Palais ist auch 2013 Schauplatz der Kasseler Gesundheitstage. Foto: nh

Das Kongress Palais ist auch 2013 Schauplatz der Kasseler Gesundheitstage. Foto: nh

Die Kasseler Gesundheitstage starten 2013 in ihr Jubiläumsjahr: Am 22. und 23. März wird die inzwischen weit über Nordhessen hinaus bekannte Gesundheitsmesse zum zehnten Mal ihre Türen öffnen. Im Kongress Palais Kassel – Stadthalle werden sich erneut mehr als hundert Aussteller aus der Branche präsentieren und damit ein breites und interessantes Publikum erreichen: An den beiden Messetagen werden wieder weit über 10.000 Besucher erwartet – darunter zahlreiche junge Leute, die sich in der boomenden Gesundheitsbranche qualifizieren möchten.

Im Fokus der 10. Kasseler Gesundheitstage steht der Fachkräftenachwuchs für Gesundheitsberufe. Auf dem Ausbildungsmarkt sind sowohl bundesweit als auch in Nordhessen die Bewerberzahlen rückläufig – obwohl der Gesundheitsmarkt einer der wichtigsten und wachstumsstärksten Märkte der Zukunft ist. Dies gilt in besonderem Maße für die Region Nordhessen: Eine für die Hessen Agentur GmbH erstellte Studie belegt, dass die Bedeutung der Gesundheitswirtschaft in Nordhessen auffällig stark ist. So verzeichnete der Regierungsbezirk Kassel für den Zeitraum von 1999 bis 2008 in der Gesundheitswirtschaft mit einem Plus von elf Prozent die höchste Beschäftigungszunahme im Branchenvergleich. Nahezu jeder fünfte Beschäftigte – das sind zirka 18 Prozent der erwerbstätigen Bevölkerung – ist hier in der Gesundheitswirtschaft tätig. Nordhessen liegt mit diesen Zahlen nicht nur deutlich über denen von Südhessen; die positive Entwicklung ist auch im bundesweiten Vergleich herausragend.

Bewerberlounge
Vor diesem Hintergrund wird im Rahmen der Gesundheitsmesse wieder eine Bewerberlounge eingerichtet mit dem Ziel, Ausbildungsbetriebe und potenzielle Bewerber zusammenzuführen. So können sich Jugendliche über die vielen Beschäftigungsmöglichkeiten in dem innovativen und spannenden Gesundheitsbereich informieren und sogar schon erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern aus der Region knüpfen. „Diese beim 8. Kasseler Gesundheitstag eingeführte Bewerber-Lounge ist in dieser Form einzigartig und hatte eine überaus positive Resonanz“, bestätigt Bettina Ungewickel vom Regionalmanagement Nordhessen. So hatten sich 2011 rund 15 Ausbildungsbetriebe beteiligt, fast 60 Schüler konnten Bewerbungsgespräche führen – und am Ende wurden etliche Ausbildungsverträge besiegelt.

Im nächsten Jahr werden erstmals auch Ausbildungsplätze und duale Studiengänge für Abiturienten und Fachoberschüler in den Schulen beworben. Neu ist darüber hinaus, dass Kliniken der Region die Möglichkeit haben, junge Ärzte über die Facharztausbildung in den jeweiligen Kliniken zu informieren, ihnen Perspektiven aufzuzeigen und bereits konkrete Bewerbungsgespräche zu führen.

www.kasseler-gesundheitstage.de

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar