Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Carpaccio von der Iberico-Schulter …

6. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Gourmet 

… in hessisch asiatisch mediterran

Dicke Backen gab es am 2. Oktober im Porsche Zentrum, in dem die Fliegenden Küche mit ihrem Oktoberfest zu Besuch waren. Das besondere Flair dieses Abends in bayerisch-zünftiger Montur im Luxus-Autohaus genossen die vielen Gäste ausgiebig. Im Mittelpunkt standen dabei allerlei Promi-Köche, die gemeinsam mit dem FK-Team an sieben Live-Kochstationen Ausgezeichnetes zauberten. Das Rezept des gemeinsam mit Fernsehkoch Mike Süsser gekochten Gerichts hat uns Fliegende-Köche-Chefkoch Christoph Brand augeschrieben:

Sorgten für Stimmung: Koch Alois Gasser, Schauspieler Jörg Rohde, Köchin Sonja Biederbeck, Sascha Pensky, Christoph Brand und Koch Phillip Kohlweg (v.l.). Nicht im Bild: Mike Süsser. Foto: Mario Zgoll

Sorgten für Stimmung: Koch Alois Gasser, Schauspieler Jörg Rohde, Köchin Sonja Biederbeck, Sascha Pensky, Christoph Brand und Koch Phillip Kohlweg (v.l.). Nicht im Bild: Mike Süsser. Foto: Mario Zgoll

Zutaten für vier Personen

… für das Iberico

(wenn man kein Iberico bekommt,

geht es auch super mit Rinderfilet oder Roastbeef)

400 g Iberico-Schulter

Gutes Olivenöl

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Salz

Etwas braunen Zucker

Rosmarinzweige und Knoblauch zum Braten

… für die Marinade

100 ml Sojasauce

100 ml Wasser

1 angebrochene Knoblauchzehe

1 walnussgroßes Stück Ingwer in Scheiben

2 Esslöffel brauner Zucker

1 Stange Zitronengras angebrochen

2 Limettenblätter

1 Chili grob geschnitten

1 Esslöffel Sesam weiß

Etwas Speisestärke zum Andicken

… für die Kartoffelwürfel

200 g Kartoffeln geschält und

in sehr kleine Würfel geschnitten

Fett zum Ausbacken

1 Teelöffel Rosmarinnadeln sehr fein geschnitten

Salz zum Abschmecken

… zum Anrichten

4 Teelöffel kleine Kapernbeeren

Würfel von 8 Radieschen

Kresse oder Sprossen

Zubereitung

… für das Iberico

Das Carpaccio. Foto: Mario Zgoll

Das Carpaccio. Foto: Mario Zgoll

Das Fleisch salzen, leicht zuckern und in heißem Olivenöl zusammen mit den Rosmarin und dem angedrückten Knoblauch scharf anbraten. Beiseitestellen und erst kurz vor dem Servieren dünn aufschneiden.

… für die Marinade

Alle Zutaten außer den Sesam aufkochen lassen und für eine Stunde beiseite stellen, dann durch ein Sieb geben. Die gesiebte Marinade noch mal aufkochen, eventuell mit etwas Speisestärke andicken. Den Sesam anrösten und in die fertige Marinade geben.

… für die Kartoffelwürfel

Die Kartoffelwürfel in heißem Fett knusprig ausbacken und kurz vor dem servieren mit den Rosmarin und dem Salz abschmecken.

… zum Anrichten

Das Iberico dünn geschnitten auf vier Tellern großflächig anrichten mit der Marinade beträufeln und den Kapern, der Kresse und den Radieschen dekorieren.

Kurz vor dem Servieren die Kartoffelwürfel gleichmäßig auf den vier Tellern verteilen.

Tags: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar