Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



„Labskaus in Männlich“

4. September 2014 | Von | Kategorie: Gourmet 

Zutaten für vier Personen
… für den Labskaus
200 g mehlig kochende Kartoffeln geschält,
100 g Süßkartoffeln geschält, 1 Zwiebel in Würfel geschnitten,
1 Rote Beete gekocht und in kleine Würfel geschnitten,
2 Gewürzgurken in feine Würfel geschnitten,
4 Matjesfilets in feine Würfel geschnitten,
4 Eier, 1 Handvoll Blattpetersilie fein geschnitten,
120 g Butter, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Eventuell Blechdosen zum Anrichten

… für das Roastbeef
4 Stück Rumpsteaks à 220 g, Öl zum Braten, Salz,
etwas Zucker, je 1 Zweig Rosmarin und Thymian,
1 Knoblauchzehe angedrückt, 50 g Butter

Foto: imageagency

Foto: imageagency

Zubereitung
… für den Labskaus
Die Kartoffeln/Süßkartoffeln in Salzwasser weich kochen und auf ein Sieb geben, ausdampfen lassen und wieder zurück in den Topf geben und zusammen mit der Hälfte der Butter stampfen. Die Zwiebeln in etwas Butter goldbraun braten und mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle und etwas Zucker abschmecken, die Rote Bete und die Gürkchen ebenfalls in etwas Butter anschwitzen und mit einer Messerspitze Kümmel, Zucker, schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken.
Jetzt sowohl die Zwiebeln als auch die Rote Bete mit den Gürkchen unter den Kartoffelstampf rühren und kurz vor dem servieren die Blattpetersilie dazu geben. Die Spiegeleier auch erst kurz vor dem Servieren braten und darüber geben.
Den Matjes haben wir extra dazu gereicht je nach Geschmack und Gusto kann ihn jeder selber unterrühren.

Die Musiker und Christoph Brand (Mitte) in seinem fliegenden Headquarter. Foto: imageagency

Die Musiker und Christoph Brand (Mitte) in seinem fliegenden Headquarter. Foto: imageagency

… für das Roastbeef
Die Rumpsteaks ganz leicht zuckern, gut salzen und bei 60 bis 70 Grad für 30 Minuten in den Ofen schieben. Danach in der heißen Pfanne zusammen mit dem Knoblauch und den Kräutern rundum goldbraun braten. Kurz vor Schluss die Butter dazugeben und das Fleisch kräftig pfeffern. Im original wird Cornedbeef unter die Kartoffelmasse gerührt, wir haben alles zusammen auf ein Brett gepackt und jeder hat sich Fleisch nach Laune abgeschnitten und mit dem Rest vermischt.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar