Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Picatta vom geschmorten Ochsenbäckchen mit Christoph Brand

27. August 2012 | Von | Kategorie: Gourmet 

Dazu kleines Rinderfilet mit käsigen Spätzle und Pistazien-Spinat

Kochten dieses Gericht gemeinsam: Fliegende Köche-Chefkoch Christoph Brand und RTL II Kochprofi Frank Oehler. Foto: Mario Zgoll

Kochten dieses Gericht gemeinsam: Fliegende Köche-Chefkoch Christoph Brand und RTL II Kochprofi Frank Oehler. Foto: Mario Zgoll

1. … für das Picatta
4 Scheiben à ca. 100 g geschmorte Ochsenbäckchen
Mehl zum mehlieren

200 g Bergkäse, fein gerieben
3 Eigelb
Eventuell etwas Mehl, nach Gefühl
Frisch gehackter Thymian

Alles gut miteinander verrühren, die Ochsenbäckchen mehlieren, durch den Bergkäseteig ziehen und in der heißen Pfanne goldbraun backen

2. … für das Rinderfilet
400 g Rinderfilet, mittelstück
mit etwas Zucker und Salz würzen
und bei 56 bis 60 Grad für 1 Stunde in den Ofen.
Danach in der heißen Pfanne mit etwas Thymian und
Rosmarin anbraten und mit schwarzem Pfeffer nachwürzen

In vier Scheiben schneiden und anrichten

Foto: Mario Zgoll

Foto: Mario Zgoll

3. … für den Spinat
320 g Spinat, geputzt und frisch
50 g gehackte Pistazien
40 g Butter
Pfeffer, Salz, Honig zum Abschmecken

Den Spinat kurz vor knapp in der heißen Butter mit dem Honig und den Pistazien anschwenken und mit Pfeffer und Salz abschmecken

4. … für die Spätzle
400 g Mehl (Spätzlemehl)
4 Eier
1 Teelöffel Salz
250 ml lauwarmes Wasser

Zum Teig schlagen bis er Blasen schlägt über ein Spätzlebrett schaben und in reichlich Salzwasser kochen. Rausnehmen und in Eiswasser abschrecken

Später mit 150 g Frischkäse anschwitzen und mit Muskat und Salz abschmecken.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar