Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Risotto vom Hühnerfrikassee mit knusprigem Frühling und Blutwurst

7. Mai 2015 | Von | Kategorie: Gourmet 

Ein neues Rezept von Fliegende Köche-Chefkoch Christoph Brand

Zutaten für 4 Personen
… für den Risotto
120 g Risotto Reis
40 g Schalotten, geschält
100 ml trockenen Weißwein
600 ml kräftigen Hühnerfond
ca. 100 g Bergkäse
50 ml geschlagene Sahne
100 g gekochtes Hühnchenkeulenfleisch, gezupft
12 Stangen grüner Spargel, unterhalb geschält
und schräg in Scheiben geschnitten
100 g sehr kleine Champignonköpfe
50 g Zuckerschoten, geputzt
50 g Erbsen
80 g Butter
Gutes Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, weißer Zucker und Worcestersauce,
zum Abschmecken Saft und Abrieb von 1 Zitrone

Foto: nh

Foto: nh

… für den knusprigen Frühling
1 kleinen Bund feingeschnittene
Grüne-Sauce-Kräuter
4 Blätter Frühlingsrollenteig
100 g Blutwurst, fein gewürfelt
50 g Apfel, geschält und in
feine Würfel geschnitten
1 Eigelb
2 Teelöffel fein geriebenen Bergkäse

… außerdem
diverse Kresse und ein paar gebratene Blutwurstwürfel zur Deko

Zubereitung
… für den Risotto
Den Hühnerfond und Weißwein einmal zusammen aufkochen und beiseite stellen. Schalotten fein gewürfelt in Olivenöl zusammen mit dem Reis anschwitzen und unter ständigem Rühren nach und nach den Hühner-Weißweinfond dazu geben. Parallel die Gemüse und später das Hühnchenfleisch in der heißen Pfanne mit etwas Butter und einer guten Prise Zucker karamellisieren lassen und mit Salz abschmecken. Zum Schluss die Butter und das „Hühnchengemüse“ zum Risotto mit leichtem Biss dazugeben, eventuell mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft/Abrieb und Worcestersauce abschmecken. Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne und den Bergkäse unterheben.

Fliegende Köche-Chefkoch Christoph Brand in Aktion. Foto: nh

Fliegende Köche-Chefkoch Christoph Brand in Aktion. Foto: nh

… für den knusprigen Frühling
Die Blutwurst mit dem Apfel, den Kräutern und dem Bergkäse gut verrühren. Die Frühlingsrollenteigblätter mit Eigelb bestreichen, die Blutwurstmasse flach darauf verteilen und mit Fingerspitzengefühl aufrollen. Bei 180 Grad im Ofen goldbraun und knusprig backen. Den knusprigen Frühling zusammen mit der Kresse und den gebratenen Blutwurstwürfeln auf dem Risotto anrichten und los geht`s.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar