Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Zucchini-Bauernomelett-Frittata-Tortilla mit Lamm

18. März 2010 | Von | Kategorie: Gourmet 
Foto: Mario Zgoll

Foto: Mario Zgoll

Endlich Frühling! Nach dem langen Winter mit Eis und Schnee stimmen uns die ersten warmen Sonnenstrahlen auf den Sommer und den Genuss von leichten Speisen ein. Fliegende-Köche-Chefkoch Christoph Brand kreierte speziell für die Jérôme-Leser ein leichtes nordhessisch-mediterranes Gericht zum nachkochen.

„Bauernomelett-Frittata“ (6 Personen)

500 g festkochende Kartoffeln geschält und in dünnen Scheiben
1 guten Rosmarinzweig fein gehackt (die Nadeln, nicht den Zweig)
1 Zuchini in kleine Würfel
2 Esslöffel getrocknete Tomaten fein geschnitten
1 rote Zwiebel geschält und in Streifen
3 El Olivenöl
8 Eier (Kl. M)
60 g geriebener Parmesan
1 Knoblauchzehe fein geschnitten
Meersalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
eventuell ein paar Sardellenfilets

Die Kartoffeln in Olivenöl goldbraun braten,
die Zwiebeln und Zucchini dazugeben, genauso wie den Knoblauch, den Rosmarin und die getrockneten Tomaten. Alles mit Pfeffer und Salz kräftig würzen, mit dem verquirlten Ei auffüllen und für 20 Minuten bei 160 Grad in den Ofen geben.
Kurz vor dem Servieren ordentlich Parmesan
darüber reiben und genießen!

„… für das Lamm“
800 g ausgelösten Lammrücken oder 1000 g wenn mit Knochen
Olivenöl,
Rosmarin
2 Knoblauchzehen
Schwarzer Pfeffer und Salz aus der Mühle

Lammrücken ordentlich mit dem Rosmarin und Knoblauch abreiben, in der heißen Pfanne anbraten.
Mit Pfeffer und Salz würzen und bei 160 Grad noch mal 10–12 Minuten in die Röhre.
5 Minuten ruhen lassen, aufschneiden und mit dem Omelett servieren.

Guten Appetit!

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar