Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Dirk Bohle: Kassel hat viel zu bieten!

1. März 2011 | Von | Kategorie: Kommentare und Grußworte 
Dirk Bohle, Bereichsleiter Marketing, Kassel Marketing GmbH

Dirk Bohle, Bereichsleiter Marketing, Kassel Marketing GmbH

Als vor kurzem die Sonne so warm schien, dass alle an Frühling dachten, war ich, wie viele andere auch, am Herkules. Man hatte von dort einen wunderbaren Blick über die Kaskaden, das Schloss Wilhelmshöhe und das Kasseler Becken, und ich dachte: Ist das schön! Ich kenne keine Großstadt, die neben all den anderen Schätzen so viel Grün zu bieten hätte. Man kann Kassel vom Bergpark aus bis in die Karlsaue mit dem Fahrrad durchqueren und muss dabei kaum eine Straße nutzen.

Als bekennender Kassel-Fan bin ich nach 16-jährigem Exil vor gut sechs Jahren aus Niedersachsen zurückgekehrt. Und jedes Frühjahr freue ich mich darauf, dass bald die Saison der Wasserkünste beginnt: Von Mai bis Oktober können die Besucher des Bergparks jeden Mittwoch und an allen Sonn- und Feiertagen ab 14.30 Uhr dabei sein, wenn eintausenddreihundert Kubikmeter Wasser kraftvoll ihren Weg über die Kaskaden nehmen, den Steinhöfer Wasserfall und die Teufelsbrücke hinter sich lassen und über das Aquädukt und die kleinen Kaskaden in den Schlossteich fallen – um dort in einer riesigen Fontäne mehr als fünfzig Meter in die Höhe zu schießen. Zu den absoluten Höhepunkten gehören die beleuchteten Wasserkünste. Viermal im Jahr finden sie statt: an jedem ersten Samstag des Monats, von Juni bis September. Dann, zu Beginn der Dämmerung, wird das große Schauspiel in ein schimmerndes Licht getaucht, und es entsteht eine unglaubliche Atmosphäre, der sich niemand entziehen kann. Jedes Jahr kommen Tausende Besucher nach Kassel, um sich die Wasserkünste anzuschauen – in Reisebussen, mit dem Zug oder mit dem Auto – und sind begeistert.

Viele besuchen bei der Gelegenheit auch die Antikensammlung und die Gemäldegalerie im Schloss Wilhelmshöhe oder eine aktuelle Ausstellung im Fridericianum. Sie schlendern durch die Karlsaue oder die Kasseler Innenstadt. Manche Gäste koordinieren ihren Kasselbesuch so, dass sie eine der vielen Veranstaltungen „mitnehmen“, den Zissel besuchen, im Kulturzelt einem Konzert lauschen – oder, wie in diesem Jahr wieder möglich, bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften die Athleten anfeuern.

In diesem Sommer empfiehlt sich Kassel außerdem als Gastgeber für große internationale Kongresse: Im Kongress Palais, dass sich dann mit seinem neuen Kolonnadenflügel präsentiert, findet der Solar World Congress statt, der weltweit größte Wissenschaftskongress zur Solarenergie.

Wir, die Kassel Marketing GmbH, rühren die Werbetrommel für die Schätze unserer Stadt. Auf der ITB, der weltweit führenden Tourismus-Messe in Berlin, werden wir vom 9. bis 13. März auch dieses Jahr wieder die Botschafter Kassels sein. Eine Aufgabe, die wir gerne erfüllen und die im Kleinen jeder übernehmen kann. Denn Kassel ist eine Stadt, die ihren Bewohnern und Besuchern viel zu bieten hat.

In diesem Sinne,
Ihr

Dirk Bohle
Bereichsleiter Marketing, Kassel Marketing GmbH

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar