Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Jatho wohnen: Ein Klassiker kehrt zurück!

(Anzeige)

5. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Leben und genießen 

Er ist wieder da! Der Stuhl S64V und S32V aus amerikanischem Nussbaum. Thonet hatte seinen Design-Klassiker in dieser edlen Variante zum 25. Jubiläum von Jatho wohnen in limitierter Auflage gefertigt. Das war im Jahr 2010. Jetzt kommt er wieder – und ist wieder exklusiv bei Jatho erhältlich.

Zeitlos schön: der Stahlrohr-Sessel S411in Aktion. Foto: Jatho wohnen

Zeitlos schön: der Stahlrohr-Sessel S411in Aktion. Foto: Jatho wohnen

Als Zeichen der Wertschätzung und Dank für die vielen Jahre guter Zusammenarbeit mit dem Kasseler Einrichtungshaus hat sich die Frankenberger Möbelmanufaktur entschieden, den zeitlos schönen Freischwinger wieder mit Jatho zu präsentieren. Für Petra Andrecht und Heiner Jatho ist das eine große Freude. Nicht zuletzt, weil sie beide für ihn schwärmen: „Er besticht durch seine ausgereifte konstruktive Form und die geniale ästhetische Verbindung von Stahlrohr, Holz und Rohrgeflecht.“

Entworfen wurde der wohl bekannteste Stahlrohr-Klassiker von Marcel Breuer. Die Entwürfe fallen in Breuers fruchtbare Berliner Jahre 1928 bis 1931, in denen er, am Bauhaus ausgeschieden, sich als Architekt und Innenarchitekt selbständig machte. In dieser Ära realisierte er eine Reihe großartiger Interieurs und entwarf zahlreiche Möbel. Thonet produziert diese Modelle seit 1930.

Eine weitere Aktion aus dem Hause Thonet: Der verchromte Stahlrohr-Sessel S411 und S412 ist bis Januar 2014 in Kombination mit dem eleganten Beistelltisch B97 erhältlich. Der Design-Klassiker ist ebenfalls aus verchromtem Stahl und einer decklackierten Platte gefertigt. Der Sessel ist in zwei Rückenhöhen und in über 60 Lederfarben zu haben. „Seine herausragenden Eigenschaften sind Eleganz, Zeitlosigkeit, hoher Sitzkomfort und eine Leichtigkeit, die nur ein Freischwinger-Modell besitzt“, sagt Jatho. Dazu passend gibt es im Übrigen auch einen Fußhocker.

Nordhessische Biegsamkeit
Als Knotenstuhl wurde der 214K von Thonet berühmt. Eine Antwort auf die Frage „Wie kommt der Knoten in den Stuhl“ erhielten Jatho-Kunden während eines großen Events im September. Hier zeigte Thonet, wie viel Kunstfertigkeit in den Produkten steckt: Zwei Biegemeister demonstrierten live das traditionelle Biegehandwerk.

Exklusiv bei Jatho wohnen: der S64V in amerika-nischem Nussbaum. Foto: Thonet

Exklusiv bei Jatho wohnen: der S64V in amerika-nischem Nussbaum. Foto: Thonet

Rund 300 Gäste waren der Einladung gefolgt, die unter dem Motto „Nordhessische Biegsamkeit“ stand. Eine Ausstellung zeigte eine Sammlung historischer Thonet-Stühle. Die GrimmHeimat NordHessen präsentierte sich mit Perlen der Region. Die Gäste wurden mit Ahler Wurscht und anderen nordhessischen Spezialitäten verkostet. Auch Thonet-Geschäftsführer Peter Thonet war zu Gast und signierte sein Buch „Thonet Essence 01“, das jeder als Geschenk mitnahm. Seit drei Jahrzehnten ist Jatho wohnen in Kassel die Adresse für hochwertiges und stilvolles Einrichten. Das Einrichtungshaus in der Goethestraße zeigt klassische und designorientierte Möbel und Wohnaccessoires für viele Bereiche – vom Schlafzimmer über den Wohnbereich bis hin zum Home Office. Wichtig sind dem Jatho-Team individuelle Wohnlösungen. Denn das Credo lautet: „So individuell wie jeder Mensch ist, so persönlich soll auch seine Einrichtung sein.“

Kontakt:
Goethestr. 3–5, 34119 Kassel
Tel. 0561 12134 · Fax 0561 14441
info@jatho-wohnen.de
www.jatho-wohnen.de

Unsere Öffnungszeiten:
Di. bis Fr. 10 bis 19 Uhr
Sa. 10 bis 16 Uhr

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar