Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben


Kassel anders…

27. Februar 2012 | Von | Kategorie: Leben und genießen 

Buchprojekt bietet völlig neue Einblicke

Ob als Kassler, Kasseläner oder Kasselaner, Ureinwohner, Zugezogener oder Besucher: Kassel kennt man oberflächlich, von der Wetterkarte und als Randerscheinung an der A7. Aber Kassel kann auch anders – und Kassel ist anders. Mit „Kassel anders …“ bringt Dr. Claudio Funke in Zusammenarbeit mit dem A. Bernecker Verlag einen originär anderen Stadtführer auf den Markt.

Ein Kassel-Buch, das die schrillsten, interessantesten und verborgensten Plätze der documenta-Stadt anders beleuchtet und neu vorstellt. Natürlich mit den dazugehörigen Gesichtern und Persönlichkeiten, die die Locations repräsentieren: Künstler, Selbstdarsteller, Normalos, Gastronomen, Geschäftsleute und Dienstleister.

Kassel anders … zeigt seinen Lesern die Kult-Läden mit unverwechselbarem Ambiente und Angebot. Kneipen und Restaurants mit Geschichte und Seele, Kleinode, die die nicht zu verleugnende, parallel gewachsene Kiez-Kultur der documenta-Stadt widerspiegeln, Kultur-Locations am Rande des Bügerlichen und doch mitten im Leben.

Das Buch, dessen Veröffentlichung für den kommenden Sommer geplant ist, zeigt Kassel dabei aus einer völlig neuen Perspektive: Künstlerische Blickfänge, fotografiert von Szenefotograf Mario Zgoll und lesenswerte Kurzbeiträge renommierter Autoren. Völlig neu ist die virtuelle Fortsetzung der Buchinhalte mittels QR-Codes, die Zugang zu faszinierenden 360°-Rundumblicken direkt aus den Locations bieten.

Unternehmen, besondere Orte und Kulturschaffende haben die Möglichkeit, sich ebenfalls in Kassel anders … zu präsentieren. Auch die Jérôme-Leser sind aufgerufen, der Redaktion Ihre Kassel-Geheimtipps zu empfehlen. Infos und Kontakt: ralf.spohr@bernecker.de oder macc.funke@arcor.de.


Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar