Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Wohn(t)raumerfüller setzt starke Akzente

(Anzeige)

9. April 2015 | Von | Kategorie: Leben und genießen 

Moderne Wohnwelten und eigenes Restaurant bei Schaumann in Kassel

Mit seiner neuen Ausrichtung nach dem umfangreichen Umbau im Sommer 2013 hat sich Möbel Schaumann fest in der Region etabliert. Das älteste Möbelhaus in Kassel setzt als Wohn(t)raumerfüller starke Akzente in ganz Nordhessen. Das Stammhaus des Möbelver- bundes Schaumann an der Knorrstraße bietet ein topaktuelles Einkaufserlebnis mit modernen Wohnwelten und einem eigenen Restaurant.

Foto: nh

Foto: nh

Möbel Schaumann gilt seit mehr als 100 Jahren in der Region als Inbegriff für das moderne Wohnen. Schreinermeister Hermann Schaumann, der Großvater des heutigen Firmenchefs, legte am 1. Oktober 1912 in der Frankfurter Straße 47 in Niederzwehren (heute Frankfurter Straße 239 in Kassel) den Grundstein für die positive Entwicklung. Als einzige Schreinerei verfügte das Unternehmen bereits bei der Gründung 1912 über eine Möbelausstellung, die zunächst ein Fenster umfasste. Mit der Neugestaltung des Stammhauses zeigte Möbel Schaumann eindeutig Flagge vor Ort. „Den Komplettumbau im vergangenen Jahr sehen wir als klares Bekenntnis zu unserem Standort. Wir wollen auch in Zukunft die Einrichtungslandschaft in der Region mit pfiffigen Ideen und bestem Service prägen. Es hat sich gezeigt, dass der eingeschlagene Weg genau in die richtige Richtung führt“, betonen Inhaber Hermann Schaumann und Geschäftsführer Klaus Stroppel.

Riesengroße Auswahl
Der neue Schaumann an der Knorrstraße präsentiert sich mit Themenwelten und einer modernen Warenpräsentation. Im Erdgeschoss befinden sich die Bereiche Glas, Porzellan und Keramik mit allen namhaften Lieferanten. Ein besonderes Highlight sind hochwertige Deko- und Geschenkartikel von Casablanca und Fink. Hinzu kommen Bettwaren, Heimtextilien, Leuchten und Kleinmöbel. Die weitere Aufteilung im Möbelhaus ist übersichtlich und kundenfreundlich: Polster und Anbauwände im 1. Obergeschoss, Schlaf- und Esszimmer im 2. sowie Küchen und Elektrogeräte im 3. Obergeschoss, das voll klimatisiert ist. Dort hat auch das Restaurant „La Cucina“ seinen Standort. In der gesamten Ausstellung präsentiert der neue Schaumann die topaktuelle Markenwelt inklusive Eigenmarken.

Restaurant „La Cucina“
Großer Beliebtheit erfreut sich das eigene Restaurant mit 55 Plätzen. Schaumanns „La Cucina“ überzeugt mit gesunder Küche in der Mittagszeit – von italienischer Pasta über frisches Gemüse aus dem Wok bis hin zu Fisch und heimischen Spezialitäten. Außerdem gibt es Frühstück und selbstgebackenen Kuchen.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar