Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Kassel: modernste Lichttechnik für die Königsstraße

4. April 2018 | Von | Kategorie: Region 

Eine hängende Beleuchtung in der Königsstraße ersetzt künftig die in die Jahre gekommenen Standleuchten. Mit diesem Wechsel wird ein wichtiger Qualitätsbaustein im Zusammenhang mit der Neugestaltung der Fußgängerzone verwirklicht. Die Stadt hat in den letzten Monaten mit verschiedenen Herstellern ein besonderes Leuchtenmodell für Kassel entwickelt. Großformatige Ringleuchten sollen bald für außergewöhnliche Lichtstimmungen in der Königsstraße sorgen.

Die neue Beleuchtung in der Königsstraße. Foto: Stadt Kassel

Die neue Beleuchtung in der Königsstraße. Foto: Stadt Kassel

Die Leuchten werden mit ihrer transparenten Ringform der Königsstraße bereits am Tag einen hochwertigen architektonischen Akzent bereiten. In der Nacht entsteht mit den in knapp elf Metern Höhe hängenden Leuchten ein den ganzen Straßenzug umfassender Lichtraum. Die Fußgängerzone erhält damit bei Dunkelheit eine neue räumliche Lichtwirkung.

Zusätzlich zu ihrer Funktion als Straßenleuchte wurde die Ringleuchte so entwickelt, dass auch der äußere Ring als Lichtband funktioniert. Zu besonderen Anlässen wird es in Zukunft möglich sein, diesen Außenring von weißem auf farbiges Licht umzuschalten. Veranstaltungen in der Innenstadt können dann mit unterschiedlichen farbigen Lichteffekten in Szene gesetzt werden.

Die Leuchten werden paarweise in einem Abstand von etwa 25 Metern gehängt und lassen die mittlere Blickachse der Straße auf das Landesmuseum frei. Die einzelne Leuchte hat einen äußeren Ringdurchmesser von etwa einem Meter, eine innere Ringöffnung von etwa 60 Zentimeter, eine Höhe von etwa 20 Zentimeter und ist mit LED-Lichttechnik der neusten Generation steuer- und regelbar ausgestattet.

Die heutigen Standleuchten werden in den nächsten Wochen im Zuge der Leitungsbauarbeiten vollständig aus der Königsstraße verschwinden. Auch sie waren mal eine eigene Entwicklung für Kassel, sind inzwischen aber am Ende ihrer Lebensdauer angekommen. Sie können nicht mehr instandgehalten und auch nicht nachgekauft werden. Zudem ist ihre Lichtwirkung räumlich sehr begrenzt. Mit dem Wechsel zur hängenden Beleuchtung wird der Straßenraum insgesamt großzügiger und gewinnt Platz für einzelne Sitzbänke.

Die ersten neuen Leuchten werden noch in diesem Jahr in der Unteren Königsstraße nach Abschluss der Gleisbauarbeiten im Spätsommer 2018 aufgehängt. Nach Fertigstellung der Oberen Königsstraße im Herbst 2019 sollen sie auch dort installiert werden.

Medientisch im Stadtmuseum informiert über die Königsstraße im Wandel der Zeit
Pünktlich zum Baustart 2018 haben Stadtbaurat Nolda und Stadtrat Stochla auch einen Medientisch im öffentlich zugänglichen Bereich des Stadtmuseums vorgestellt, der die Königsstraße im Wandel der Zeit zum Thema hat. „Die Königsstraße ist das Herzstück der Innenstadt, deren Modernisierung dringend notwendig ist. Mit dem Medientisch hat der Interessierte eine anschauliche Möglichkeit, sich über die Königsstraße und deren unterschiedliches Erscheinungsbild einen eigenen Eindruck zu verschaffen“, so Stadtbaurat Nolda.

Neuer Erklärfilm von Felix Kramer zur Modernisierung der Königsstraße
Die Kasseler Königsstraße ist Hauptdarstellerin im neuen „Erklärfilm“ von Felix Kramer. Als Rückgrat einer lebendigen Innenstadt wird sie bis noch bis Ende 2019 in mehreren Bauabschnitten umfassend modernisiert. Damit man einfacher verstehen kann, was im Herzen der Stadt vor sich geht, hat der freischaffende Trickfilmer und Illustrator Felix Kramer die Symbolfiguren für die Modernisierung der Königsstraße an den Start geschickt. Die Figuren der Arbeiter und Besucherinnen und Besucher der Innenstadt wurden von der Kasseler Werbeagentur Machbar kreiert.

Der zweiminütige Film zeigt unter anderem, welche Arbeiten durchgeführt werden, wie die Erreichbarkeit der Geschäfte während der Bauphasen sichergestellt wird und wie die Königsstraße zu ihrem Namen kam. Schließlich wagt der Film auch einen Blick in die Zukunft und erzeugt Vorfreude auf den neu gestalteten Einkaufsboulevard in der Innenstadt:

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar