Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben

Feuilleton

Noch geht es an der Endstation

8. April 2014 | Von | Kategorie: Feuilleton 

Kulturfabrik Salzmann – Ein Ist-Zustand ohne echte Perspektive Wo einst Kassels Kultur einen festen Platz hatte, stehen jetzt nur noch Ruinen. Aus dem Kulturdenkmal Salzmann, einst Symbol gesunder Wirtschaft und später gesunden Kulturtreibens, wurde ein Spielball, aufgerieben zwischen finanzieller Zockerei und Entscheidungsunfähigkeit. Die letzten Mieter sind vor einigen Monaten ausgezogen, und nur ab und an zieht […]



Vom Sehen zum Erkennen

26. März 2014 | Von | Kategorie: Feuilleton 

Adam Szymczyk leitet die documenta 14 Alle Jahre wieder. Auch bei Adam Szymczyk, am 22. November 2013 als künstlerischer Leiter der documenta 14 inthronisiert, begann es augenblicklich: das große Rätselraten, das eifrige Lesen im Künstler-Kaffeesatz. Wer steht bereits sicher auf der Künstlerliste? Spektakel oder nicht Spektakel? Neue Besucherrekorde oder doch eher Klasse statt Masse? Obgleich […]



Das Gewissen der Nation

14. März 2014 | Von | Kategorie: Feuilleton 

Posthum: Kasseler Literaturpreis für Dieter Hildebrandt Unfassbar. Eigentlich hätte er, der diesjährige Preisträger des »Kasseler Literaturpreises für grotesken Humor«, ausgelobt von der Brückner-Kühner Stiftung, längst verschwunden sein müssen, natürlich nicht physisch, indes aus dem oft als oberflächlich gescholtenen öffentlichen Bewusstsein. Wurde doch der letzte unter seiner Mitwirkung produzierte „Scheibenwischer“, seit 1980 für – gemessen an heutigen […]



Bewegte/Bewegende Bilder

27. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 
Schon seit 1989 für das DokFest aktiv: Festivalleiter Gerhard Wissner Ventura (links), hier im Gespräch mit Jérôme-Redakteur Jan Hendrik Neumann. Foto: Mario Zgoll

Im 30. Jahr auf Erfolgskurs: das Kasseler Dokumentarfilmfestival Was 1982 als mutiges Experiment einer Handvoll filmbegeisterter Kasseler Studenten begann, unter ihnen Irmhild Scheuer und Frank Thöner, die ihren gerade frisch mit der Stoßrichtung Gegenöffentlichkeit gegründeten »Filmladen« als Abspielstätte zur Verfügung stellten, hat sich mittlerweile – im 30. Jahr, mit stolzen 13.200 Besuchern an fünf Tagen […]



„Drei fröhliche, äh, Swinger …“

16. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 

Der Jacob Grimm-Preis Deutsche Sprache ging diesmal an den Schauspieler Ulrich Tukur, der Institutionenpreis an ein Übersetzer-Kollegium … hopsen am Schluss der Veranstaltung auf der Bühne im goldblauen Festsaal des Kasseler Kongress Palais´ vor dem gestreng dreinblickenden Portrait des Namensgebers des Preises herum, geben Lieder aus längst vergangenen Jahrzehnten zum Besten und bringen den Saal […]



Ende eines feierfreudigen „Modellstaats“

9. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 
„Jerome zu Pferde“, Antoine Jean Baron Gros zugeschrieben. Das monumentale Reiterbildnis ließ Jerome reproduzieren, um es als diplomatisches Geschenk zu verwenden. Foto: museumslandschaft hessen kassel

Oktober 1813 – König Jérôme flieht aus Cassel Große, umstürzende oder schreckliche Dinge scheinen in Kassel fast immer in ungeraden Jahren zu geschehen, vorzugsweise solchen mit einer 3 am Ende und/oder im Herbst: 913, 1913, 1943, 2013. Neben solchen, denen wir in diesem Jahr gedenken, gab es auch noch andere: 1803 wurde der Landgraf zum […]



documenta 14: Adam Szymczyk künstlerischer Leiter

22. November 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 
Adam Szymczyk ist künstlerischer Leiter der documenta 14, die vom 10. Juni bis 17. September 2017 in Kassel stattfinden wird. Foto: Nils Klinger

Adam Szymczyk ist künstlerischer Leiter der documenta 14, die vom 10. Juni bis 17. September 2017 in Kassel stattfinden wird. Bernd Leifeld, Geschäftsführer der documenta und Museum Fridericianum Veranstaltungs-GmbH, teilte mit, dass der Aufsichtsrat der Gesellschaft heute einstimmig Adam Szymczyk zum Leiter der Weltkunstausstellung documenta 14 gewählt hat und damit der Empfehlung der internationalen Findungskommission […]



In die Herzen gespielt

28. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 
Schwede auf dem Dach: Patrik Ringborg ist seit 2007 Generalmusikdirektor am Staatstheater Kassel. Foto: Mario Zgoll

GMD Patrik Ringborg erzählt, wie das älteste Orchester Deutschlands auch junge Fans anspricht Es muss ein aufregender Herbst sein für Kassels Generalmusikdirektor Patrik Ringborg: Im Oktober debütiert der schwedische Dirigent an der Königlichen Oper seiner Geburtsstadt Stockholm, wo er die musikalische Leitung bei Christof Loys Neuinszenierung von Richard Wagners „Parsifal“ innehat. Einen Monat später widmet […]



Wider die Herrschaft der schwarzen Geländewagen

17. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 
Glas_der_Vernunft

Kasseler Bürgerpreis für Prof. Dr. Jürgen Habermas Der Umstand, dass die 23. Verleihung des Kasseler Bürgerpreises „Das Glas der Vernunft“ im Opernhaus des Kasseler Staatstheaters selbst bei strahlendem Sonntagswetter um 200 Plätze überbucht war, sprach schon für sich. Denn mit dem diesjährigen Preisträger, dem 84-jährigen Philosophen und Soziologen Prof. Dr. Jürgen Habermas, wurde eine der […]



Jetzt mit Elan in neue Bauprojekte

30. September 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 
Verzaubert Tausende Besucher:  die Wasserfontäne im Bergpark Wilhelmshöhe. Foto: Andreas Weber

Der Ansturm kam sofort und war viel größer, als wir erwartet hatten.“ Nein, Lena Pralle hat momentan keine Sommerflaute. Von Urlaub kann vorläufig keine Rede sein. Ihr Telefon steht selten still. Denn die Pressesprecherin der Museumslandschaft Hessen Kassel ist nach der Auszeichnung des Bergparks Wilhelmshöhe zum UNESCO-Weltkulturerbe aktuell im positiven Stress. „Die ersten zwei Wochen […]