Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben


Kapital

Die eigenen vier Wände als Altersvorsorge schon in jungen Jahren

11. April 2016 | Von | Foto: Sparda | Kategorie: Kapital 
Bei den vier Filialen der Sparda-Bank Hessen in und um Kassel beraten Sie Filialdirektor Ulf Penker und sein Team kompetent in allen Fragen der Baufinanzierung – einschließlich Modernisierung, Bausparen und staatlichen Fördermöglichkeiten. Foto: Sparda

Auch dieses Jahr stehen die Zinsen für eine Eigenheimfinanzierung günstig. Eine attraktive Überlegung – denn neben größerem Freiraum hinsichtlich der persönlichen Wohngestaltung gewinnt man mit der Investition auch einen wertvollen Baustein für die private Altersvorsorge. Dem künftigen Immobilienbesitzer bieten sich zahllose Varianten zur Finanzierung. Hier lohnt ein Vergleich hinsichtlich der Sollzinssätze ebenso wie im Hinblick […]



„Ein kalkulierbares Risiko“

16. Oktober 2014 | Von | Foto: fotolia.com | Kategorie: Kapital 
Foto: fotolia.com

Den Unternehmenskauf als Weg in die Selbstständigkeit nutzen Wer sich den Wunsch von der Selbstständigkeit erfüllen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten ein Unternehmen zu gründen. Immer mehr Existenzgründer entscheiden sich, ein bestehendes Unternehmen zu kaufen. Eine Möglichkeit, die Chancen mit sich bringt, aber auch Risiken. „Deshalb sollten einige Dinge im Vorfeld genauestens geprüft werden“, sagt Thomas […]



„Langfristigkeit macht sich bezahlt“

2. September 2014 | Von | Foto: fotolia.com | Kategorie: Kapital 
Damit im Alter alles geregelt  ist, lohnt es sich, schon heute  an morgen zu denken. Foto:  fotolia.com

Serie (5): Projekt Unternehmensnachfolge – Auswirkungen auf Privatvermögen und Altersvorsorge Die Unternehmensnachfolge mit einem Verkauf zu regeln, bedeutet auch, ihre Auswirkungen auf das Privatvermögen und die Altersvorsorge zu berücksichtigen. Thomas Werner, Steuerberater und Gesellschafter der renommierten Kasseler Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Prof. Dr. Ludewig + Sozien rät deshalb, sich stets kompetente Fachberater bei der Unternehmensnachfolge an […]



Das Unternehmen auf den Stichtag forcieren (Anzeige)

11. Juli 2014 | Von | | Kategorie: Kapital 
Entscheidend für den Verkaufswert: die Gewinnentwicklung. Foto: fotolia.com

Serie (4): Projekt Unternehmensnachfolge – Der Unternehmensverkauf Der Unternehmensverkauf ist eine weitere Option, die Unternehmensnachfolge zu regeln. Auch hier gilt: „Der Wechsel an der Spitze des Unternehmens sollte vorausschauend und mit professioneller Hilfe geplant werden“, sagt Thomas Werner, Steuerberater und Gesellschafter der renommierten Kasseler Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Prof. Dr. Ludewig + Sozien. Er rät, bereits […]



„Bleiben Sie zukunftsfähig“ (Anzeige)

24. April 2014 | Von | Foto: istockphoto.com | Kategorie: Kapital 
In einem Testament oder Erbvertrag kann ein Unternehmer seine Nachfolge detailliert regeln. Foto: istockphoto.com

Serie (3): Projekt Unternehmensnachfolge – Testament, Erbvertrag und Vermächtnis Im Todesfall des Unternehmers wird die Unternehmensnachfolge per Testament, gesetzlicher Erbfolge oder Erbvertrag geregelt. Weiterhin schaffen Vermächtnisse und gesellschaftsrechtliche Verträge die Rahmenbedingungen. „Wer mit der gesetzlichen Erbfolge nicht einverstanden ist, sollte ein gültiges Unternehmertestament oder einen Erbvertrag aufsetzen“, sagt Thomas Werner von der Steuerberater- und Wirtschaftsprüferkanzlei […]



„Freibeträge optimal ausschöpfen“ (Anzeige)

17. März 2014 | Von | Foto: istockphoto.com | Kategorie: Kapital 

Serie (2): Projekt Unternehmensnachfolge – Erbe oder Schenkung In Deutschland müssen in den nächsten fünf Jahren rund 500 000 Unternehmer die Nachfolge regeln. „Da gibt es keine Standardlösungen. Jeder Unternehmer sollte ein individuelles Nachfolgekonzept erstellen“, sagt Thomas Werner, Steuerberater und Gesellschafter der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Prof. Dr. Ludewig + Sozien in Kassel. Am besten geschehe […]



Projekt Unternehmensnachfolge – rechtzeitig handeln (Anzeige)

13. Januar 2014 | Von | Foto: istockphoto.com | Kategorie: Kapital 
Die Nachfolge im eigenen Unternehmen erfolgreich zu regeln, ist ein langfristiges Projekt. Foto: istockphoto.com

Eine Vision für Ihr Unternehmen (Serie, Teil 1) Jährlich stehen in Deutschland nach aktuellen Schätzungen rund 80.000 Unternehmen zur Übergabe an einen Nachfolger an. Diese Zahl verdeutlicht, welche große und im Hinblick auf den demografischen Wandel zunehmende volkswirtschaftliche Bedeutung das Thema Unternehmensnachfolge hat. Ein solches Vorhaben ist jedoch nichts, das man nebenbei erledigt. Es ist […]



Die richtigen Impulse geben (Anzeige)

6. November 2013 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Kapital 
Hintere Reihe: StB Thomas Werner, WP/StB Prof. Dr. Thomas Olbrich, WP/StB Fritz Güntzler, WP/StB Burkhard Muster und WP/StB Prof. Dr. Uwe Lauerwald (v.l.). Vordere Reihe: WP/StB Horst Schween und StB Gabriele Montel-Albus. Foto: Mario Zgoll

Prof. Dr. Ludewig + Sozien: Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung seit 1918 Kompetenz und Zuverlässigkeit, Unabhängigkeit und Verantwortungsbewusstsein – seit über 90 Jahren begleiten diese Werte Prof. Dr. Ludewig + Sozien. Gegründet 1918, ist sie die älteste Steuer- und Wirtschaftsprüferkanzlei in Kassel und eine der ältesten in Deutschland. Mehr als 90 Mitarbeiter, darunter zehn Wirtschaftsprüfer und zahlreiche […]



Sparda-Bank Hessen – ein guter Partner für jedes Lebensalter (Anzeige)

23. September 2013 | Von | Foto: istockphoto.com | Kategorie: Kapital 
Foto: istockphoto.com

Jährlich führt die Sparda-Bank Hessen repräsentative Studien zu unterschiedlichen Themen durch, um zu erfahren, was die Menschen in Hessen bewegt. Diese Erkenntnisse nutzt sie dazu, Produkte zu entwickeln, die den Bedürfnissen und Erwartungen der Hessen entsprechen. Ein Ergebnis dieser Studien ist z. B. das SpardaGiroLeon-Konto, das sich verstärkt an den spezifischen Bedürfnissen junger Menschen zwischen […]



„Vermögenssteuer gefährdet den Mittelstand“

12. September 2013 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Kapital 
Conrad Fischer ist Familienunternehmer. Das von ihm geführte Druck- und Verlagshaus ist seit 1869 in Famlienhand und beschäftigt rund 130 Mitarbeiter. Eine Vermögenssteuer, warnt er, ginge dem Mittelstand an die Substanz. Foto: Mario Zgoll

Familienunternehmer Conrad Fischer im Interview Am Thema Vermögenssteuer scheiden sich die Geister. Die einen feiern sie als Robin-Hood-Steuer, die anderen warnen vor ihren Konsequenzen. Zu letzteren gehört der Melsunger Druckunternehmer und Verleger Conrad Fischer. „Die Vermögenssteuer gefährdet den Mittelstand“, warnt er. Warum, das erklärte er im Interview. Jérôme: Herr Fischer, bis 1996 hatten wir eine […]