Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Gericht untersagt Huskies-Ausschluss aus DEL

28. Mai 2010 | Von | Kategorie: Sport 

Das Landgericht Köln hat der Deutschen Eishockey Liga (DEL) heute untersagt, die Kassel Huskies auf Basis der gestrigen Gesellschafterbeschlüsse auszuschliessen. Damit hat das Landgericht dem heutigen Eilantrag der Kassel Huskies stattgegeben. Die DEL darf die Beschlüsse der gestrigen Gesellschafterversammlung zu den Huskies nicht vollziehen und muss den Kasseler Eishockeyverein bis auf weiteres als vollwertige Gesellschafterin behandeln. Insbesondere müssen die Huskies zum Lizenzverfahren zugelassen werden. Der Beschluss des Landgerichts wurde der DEL bereits zugestellt. Eine Zuwiderhandlung wird mit einem Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro sowie Ordnungshaft bis zu sechs Monaten verboten.

“Das Landgericht Köln hat damit erneut unsere Rechtsauffassung bestätigt. Die Kassel Huskies bleiben erstklassig. Solchen gerichtlichen Entscheidungen kann sich die DEL  weder durch Flucht der Gesellschafter wie gestern in Köln noch durch ungültige Vollmachten wie bei der Gläubigerversammlung entziehen. Mit Annahme des Insolvenzsplans haben wir die Kassel Huskies entschuldet. Die DEL sollte endlich fair spielen und die Restrukturierung eines ihrer Gesellschafter unterstützen,” erklärte Dr. Fritz Westhelle, Geschäftsführer der Kassel Huskies.

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar