Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



MT Melsungen verpflichtet Nachwuchstorhüter

24. Juli 2014 | Von | Kategorie: Sport 

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat kurzfristig den 22-jährigen Sebastian Ullrich von der SG Leutershausen als dritten Torhüter verpflichtet. Nachdem Colin Räbiger den Verein auf eigenen Wunsch verlassen hat, haben die Nordhessen die “offene Stelle” des Nachwuchskeepers nun wieder besetzt. Ullrich erhält bei der MT zunächst einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015 und ist mit einem Doppelspielrecht bei seinem derzeitigen Club in Leutershausen ausgestattet.

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat kurzfristig den 22-jährigen Sebastian Ullrich von der SG Leutershausen als dritten Torhüter verpflichtet. Foto: nh

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat kurzfristig den 22-jährigen Sebastian Ullrich von der SG Leutershausen als dritten Torhüter verpflichtet. Foto: nh

Der Plan der MT-Verantwortlichen war es ohnehin, die nach dem Weggang von Colin Räbiger frei gewordene Stelle wieder mit einem jüngeren deutschen Keeper zu besetzen. Dass dies nun relativ kurzfristig geschehen ist, liegt am Ausfall von Mikael Appelgren. Der Schwede, der letzte Saison die beste Statistik aller Bundesligatormänner aufwies, zog sich letzte Woche im Trainingslager eine Verletzung im Oberschenkel zu, die derzeit ein Mittrainieren im Mannschaftskreis unmöglich macht. Da die Vorbereitungsphase aber auf vollen Toren läuft und die MT schon am Wochenende den ersten Turniereinsatz beim f.a.n. Frankenstolzcup hat, herrschte Handlungsbedarf.

“Wir freuen uns, dass sich Sebastian schon nach wenigen Trainingseinheiten für uns entschieden hat und er seine Chance ergreifen will, weiter auf sich aufmerksam zu machen”, kommentierte MT-Vorstand Axel Geerken zufrieden die heute geleistete Vertragsunterschrift des 22-jährigen.

Geerken, früher selbst Bundesliga- und Nationaltorhüter, hat im Training natürlich besonders genau hingeschaut: “Sebastian ist körperlich gut ausgebildet, trotz seiner Körperlänge von 1,91 cm sehr dynamisch und zeigt eine hohe Präsenz. Er hat keine Berührungsängste, sucht von Anfang an die Kommunikatorin mit seinen Vorderleuten. Das sieht insgesamt schon recht ordentlich aus”.

Einen wichtigen Teil seiner Basisausbildung erhielt Sebastian Ullrich als A-Jugendlicher im Handballförderzentrum in Kronau. Er war 2008 einer der ersten Spieler, die in das Handballinternat der SG Kronau/Östringen einzogen.

Das aus dem badischen Sinzheim stammende Handballtalent spielte sich in Kronau hoch bis in die Nachwuchsnationalmannschaften des Deutschen Handballbundes, im vergangenen Jahr heuerte er beim Zweitligisten SG Leutershausen an. Für die Saison 2014/2015 verzichteten die “Roten Teufel” jedoch aus wirtschaftlichen Gründen auf eine Lizenzantrag und werden demzufolge in der Dritten Liga an den Start gehen. Dort wird Sebastian Ullrich neben der MT Melsungen dann auch sein Zweitspielrecht wahrnehmen.

Kurzsteckbrief Sebastian Ullrich
Geburtsdatum: 23.04.1992
Größe: 191 cm
Gewicht: 92 kg
Nationalität: deutsch
Bisherige Vereine: BSV Phönix Sinzheim, SG Kronau/Östringen, SG Leutershausen
Sportliche Erfolge: Süddeutscher A-Jugendmeister, Jugendnationalmannschaft

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar