Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Andreas Bilo führt Kassel Marketing

6. Januar 2016 | Von | Kategorie: Stadt 

Neuer Geschäftsführer freut sich auf berufliche Herausforderung

Seit 1. Januar 2016 ist Andreas Bilo neuer Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH und löst damit Angelika Hüppe ab, die Ende 2015 in den Ruhestand gegangen ist. Der 52-jährige Diplom-Kaufmann aus Koblenz bringt viel Berufserfahrung mit – sowohl in der Privatwirtschaft als auch in der kommunalen Verwaltung – und freut sich darauf, die Stadtmarke Kassel weiter zu stärken.

Seit 1. Januar 2016 ist Andreas Bilo neuer Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH. Foto: Kassel Marketing

Seit 1. Januar 2016 ist Andreas Bilo neuer Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH. Foto: Kassel Marketing

„Kassel ist eine Stadt der Vielfalt mit großen Potenzialen“, ist Bilo überzeugt. „Dazu tragen die zentrale geographische Lage und die einzigartige Kultur- und Museumslandschaft bei, aber auch der zweifache UNESCO-Welterbe-Status und natürlich die documenta,  die Kassel weltweit bekannt macht. Auch als attraktive Einkaufs-Stadt hat Kassel viel zu bieten. Beste Voraussetzungen also, die Stadt in den kommenden Jahren zu einem noch beliebteren Reiseziel zu machen,“ erläutert Bilo. Dabei sieht er vor allem zwei zentrale Motive, Menschen für Kassel zu begeistern: das Kulturerlebnis in all seinen Facetten und das Einkaufserlebnis.

Vielfalt und Gestaltungsspielraum
Auf die Frage, was ihn persönlich besonders an Kassel und seiner neuen Aufgabe reizt, hebt Andreas Bilo den großen Handlungs- und Gestaltungsspielraum hervor, den die Tätigkeit bei Kassel Marketing bietet. Die GmbH liege an der „interessanten Schnittstelle von Privatwirtschaft und kommunaler Verwaltung“, so Bilo.

In beiden Bereichen kann Andreas Bilo auf eine langjährige erfolgreiche Berufserfahrung zurückblicken: In Koblenz gehörte neben dem allgemeinen Stadtmarketing auch die Vermarktung der Rhein-Mosel-Halle und des Kurfürstlichen Schlosses sowie des Touristikspektakels „Rhein in Flammen“ zu seinen Aufgaben. Als Geschäftsführer der Koblenz Touristik trug Bilo maßgeblich zur erfolgreichen Ausschöpfung touristischer Potenziale in der Nachnutzungsphase der BUGA 2011 in Koblenz bei.

Zu seinen beruflichen Stationen in der privaten Wirtschaft zählen unter anderem die Alfred Ritter GmbH & Co. KG, Griesson-de Beukelaer und der Westerwälder Trinkglashersteller Rastal. Namhafte Unternehmen, in denen Bilo sowohl im Management als auch im Marketing tätig war.

„Ich freue mich auf Kassel – und darauf,  mit zahlreichen Kooperationspartnern und dem Team der Kassel Marketing GmbH, die vielen begeisterten Besucher der Stadt direkt vor Ort zu erleben und zu begleiten“, unterstreicht Andreas Bilo.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar