Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



Tolle Aussichten

23. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Stadt 

Nach dem Weihnachtsfest mit den Lieben stellt sich für viele dann erneut die schwierige Frage, wo und wie man seinen Silvester-Abend am Samstag, 31. Dezember 2016, verbringt. Auch Kasseler, Kasselaner und Kasseläner haben mal wieder die Qual der Wahl:

Foto (Illustration): Pixabay.com

Foto (Illustration): Pixabay.com

Wer es gerne diskret hat, ohne auf ein tolles Ausgehambiente verzichten zu wollen, für den sind die folgenden kulinarischen Etablissements mit gutem Ausblick eventuell etwas, wenn das Wetter mitmacht.

Feuerwerk auf der Terrasse
Die Orangerie bietet, zentral an einer Parkanlage gelegen, ab 19 Uhr vier Live-Cooking-Stationen mit Sektbar, Live-Musik und mehr an. Inmitten der City können die Besucher dann um 0 Uhr auf der Terrasse das Feuerwerk erleben.

Über den Dächern der Stadt
Für Besucher auch von außerhalb gibt es das folgende Angebot: Eine Feier über den Dächern der Stadt mit Blick auf die Skyline bietet das Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe mit drei Übernachtungen inklusive Wellness, SPA und Silvester-Party, W-LAN, Tram-Tickets und vielem mehr.

Herkules
Vom Restaurant  „Herkules Terrassen“, einem der höchsten Punkte über der Stadt und dem UNESCO Bergpark Wilhelmshöhe, hat man ebenso eine grandiose Aussicht. Dort geht es ab 19 Uhr los mit kulinarischen Höhepunkten, Drinks und Musik.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar