Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben


Beiträge zum Stichwort ‘ Museumslandschaft Hessen Kassel ’

Löwenburg: Grundstein für den Bergfried gelegt

12. August 2016 | Von | Foto: © kunst.hessen.de | Kategorie: Wirtschaft 
Legte den Grundstein für den Bergfried an der Löwenburg im Bergpark Wilhelmshöhe: Kulturminister Boris Rhein. Foto: © kunst.hessen.de

Schon seit Längerem werkelt die Museumslandschaft Hessen Kassel an der Löwenburg im Bergpark. Jetzt haben neue Arbeiten begonnen, um den Hauptturm, den sogenannten Bergfried, wieder aufzubauen. Der Hessische Kunst- und Kulturminister Boris Rhein legte dafür den Grundstein während seiner Sommerreise durch das Land.



Präsentation in Tourist-Info: 300 Jahre Wasserspiele

18. März 2014 | Von | Foto: Harry Soremski | Kategorie: Gesellschaft 
Präsentation des Bergpark Wilhelmshöhe in der Tourist Information der Kasseler Innenstadt. Foto: Harry Soremski

Die junge Welterbestätte Bergpark Wilhelmshöhe steht in diesem Jahr ganz im Glanz eines besonderen Jubiläums: Die Wasserspiele feiern ihren 300sten Geburtstag. Mit der ersten Inbetriebnahme der Großen Kaskaden hat Landgraf Carl die barocken Wasserkünste am 1. Juni 1714 eingeweiht. Auch nach 300 Jahren funktionieren die Wasserspiele nach der gleichen Technik, wie bei ihrer ersten Inszenierung. […]



Später Ruhm

22. April 2013 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Stadt 
Die Vorbereitungszeit war intensiv. Dr. Justus Lange und Anne Harmssen begutachten im Gemälderestaurierungsatelier auf Schloß Wilhelmshöhe Röntgenaufnahmen der Jordaens-Gemälde. Im Hintergrund sind auf den Staffeleien Werke von Jacob Jordaens und seiner Werkstatt zu sehen: „Die heilige Familie“ (links), „Satyr beim Bauern“ (Mitte) und „Die Erziehung des Jupiter“ (rechts). Foto: Mario Zgoll

Die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) zeigt im Museum Fridericianum Kassel noch bis 16. Juni die große Landesausstellung „Jordaens und die Antike“. Die Ausstellung ist das Kunstereignis des Jahres in Kassel. Peter Paul Rubens, Anthonis van Dyck und Jacob Jordaens gelten als die Großmeister der flämischen Barockmalerei. Dennoch musste sich Jordaens bislang mit einem Platz im […]



Der erste Burgenromantiker

21. November 2012 | Von | Foto: Bernd Schoelzchen | Kategorie: Stadt 
Foto: Bernd Schoelzchen

Eine phantastische Sonderausstellung im Schloss Wilhelmshöhe widmet sich der Löwenburg und der Burgenromantik, die dieser weltweit einzigartige Bau zumindest mit ausgelöst hat. Der letzte Landgraf und erste Kurfürst Wilhelm war bestimmt dies und jenes – aber auch ein Vorläufer von Walt Disney. Prof. Dr. Bernd Küster, Chef der Museumslandschaft Hessen Kassel, ist sichtlich angetan von […]



Lange Nacht: Astronomisch-Physikalisches Kabinett feiert Geburtstag

23. Juli 2012 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Gesellschaft 
Die Orangierie beherbergt das Astronomisch-Physikalische Kabinett und das Planetarium. Foto: Mario Zgoll

Seit Sommer 1992 beherbergt die Orangerie die landgräfliche Sammlung wissenschaftlicher Instrumente und Uhren. Die berühmten astronomischen Messinstrumente und Uhren aus der Sternwarte Landgraf Wilhelms IV. gehören zu den ältesten Sammlungsbeständen der Museumslandschaft Hessen Kassel. Vor zwanzig Jahren wurde diese Sammlung mit dem größten Planetarium Hessens räumlich und inhaltlich verknüpft. Das Ziel war, in Kassel einen […]



Großes Gewächshaus: Ein Hauch von Frühling im Bergpark

6. Februar 2012 | Von | Foto: MHK | Kategorie: Leben und genießen 
Ein Hauch von Frühling: Im Gewächshaus der MHK ist bereits bunte Blütenpracht zu bewundern. Foto: MHK

Wer an diesen kalten Tagen dem Winter ein wenig trotzen möchte, ist im Großen Gewächshaus im Bergpark Wilhelmshöhe bestens aufgehoben. Cinerarien (Aschenblumen), Calceolarien (Pantoffelblumen) und verschiedene Primelarten präsentieren sich in verschiedenen Farbtönen. Die ersten teilweise über 150 Jahre alten Kamelien blühen langsam auf. Immer intensiver und zahlreicher werden diese 350 Pflanzen des Gewächshauses, zu denen […]



Dorothee Gerkens designierte Leiterin der Neuen Galerie

31. Januar 2012 | Von | Foto: MHK | Kategorie: Porträt 
Vom Kunstmuseum Basel nach Kassel: Dorothee Gerkens ist neue designierte Leiterin der Neuen Galerie. Foto: MHK

Dr. Dorothee Gerkens soll zum 1. April 2012 die Leitung der Neuen Galerie bei der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Marianne Heinz an, die zum Ende des Jahres 2011 nach 27 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet wurde. Die Entscheidung für Gerkens wird im Einvernehmen mit der Stadt Kassel getroffen. […]



Nach dem Umbau: Neue Galerie vor neuen Ufern

19. Oktober 2011 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Gesellschaft 
Ganz in Gelb, noch ohne einen Blumenstrauß: Dr. Marianne Heinz, bisherige Leiterin der Neuen Galerie, bei der Vorstellung von einem der frisch renovierten Oberlichtsäle, den Herzstücken der Neuen Galerie. Foto: Mario Zgoll

2006 wurde sie offiziell geschlossen, im da-rauffolgenden Jahr für Roger M. Buergels documenta 12 noch einmal kräftig durch den Farbtopf gezogen und 2008 schließlich endgültig geräumt: Kassels Neue Galerie, 1871 bis 1877 erbaut nach Plänen des Architekten und zugleich Professors an der Kunst-akademie Kassel Heinrich von Dehn-Rotfelser, im Zweiten Weltkrieg 1943 schwer beschädigt und erst […]



Pokalspiel: Dem Schmelztiegel entronnen

2. Juli 2010 | Von | | Kategorie: Feuilleton 

Nur keine Sentimentalitäten: Kaum war seine erste Gattin Luise Dorothea im zarten Alter von nur 25 Jahren verstorben, ließ Landgraf Friedrich I. 1733 das von ihr in die Ehe eingebrachte silberne Tafelservice kurzerhand wieder einschmelzen. Erlesene Goldschmiedekunst in Form von Dutzenden vergoldeter Schüsseln und Teller nebst einem großen Waschbecken, jeweils mit dem Hessischen und dem […]



Schaurig schön und „ein leichtes Kribbeln“ – Ruinenromantik der Löwenburg

21. Mai 2010 | Von | Foto: FKK | Kategorie: Porträt 
Der Wiederaufbau des Bergfrieds, des über 30 Meter hohen Turms an der Ostseite der Löwenberg (rechts im Bild), ist der Schwerpunkt der Millioneninvestition. Zentrale Gesellschaftsräume waren hier zu finden. Foto: FKK

Nein, die legendären Ritter, kampfesmutig und hoch zu Ross, waren hier nie. Zwar zeigt ein neugieriger Blick in die Rüstkammer historische Waffen und Rüstungen aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Aber dieses Kettenhemd aus nicht weniger als 15000 Metallringen trug hier niemand im Angesicht des Feindes. Auch jene Ritterrüstung – früher 50 Kühe, heute 170000 […]