Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



China-Business – Rechtssicherheit für Geschäfte in Fernost

8. September 2009 | Von | Kategorie: Wirtschaft 
Anfang August übergab Bernecker-Verlagsleiter Ralf Spohr (rechts) China-Business druckfrisch an Herausgeberin Prof. Dr. Nicole Conrad (Mitte) und Staatsminister a.D. Alfred Schmidt (links), Präsident des Netzwerkes Hessen-China, das die Herausgabe unterstützte.

Anfang August übergab Bernecker-Verlagsleiter Ralf Spohr (rechts) China-Business druckfrisch an Herausgeberin Prof. Dr. Nicole Conrad (Mitte) und Staatsminister a.D. Alfred Schmidt (links), Präsident des Netzwerkes Hessen-China, das die Herausgabe unterstützte.

China ist für deutsche mittelständische Unternehmen sowohl als Absatzmarkt als auch als Produktionsstandort wichtiger denn je. Der bei der Abwicklung von Geschäften häufigen Sorge um  Rechtssicherheit hat die Volksrepublik in den vergangenen Jahren mit einigen Gesetzesreformen Rechnung getragen. Die Juristin und China-Expertin Prof. Dr. Nicole Conrad hat sich seit dem Jahr 2000 intensiv mit dem Thema beschäftigt und gemeinsam mit ihren Studenten Ömer Cilingir, Carolin Mehrer, David Felten und Dorothee Egelhof mit China-Business ein praxisnahes Nachschlagewerk zusammengestellt, das deutschen Unternehmen bei Geschäften in und mit China eine wertvolle Hilfe ist.

Seit 2005 hält Prof. Dr. Nicole Conrad eine Professur an der Fachhochschule Mainz und berät die Handelskammer in Außenwirtschaftsfragen. Ihre Kompetenz: Problemstellungen im Auslandsgeschäft zu erkennen, Lösungen zu finden und Rechtssicherheit für Deutsche Unternehmen in China zu schaffen. Seit 2006 sitzt Conrad am runden Tisch des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und ist Mitglied im Expertenrat des Bundesministeriums für Justiz.

China-Business, dessen Herausgeberin Prof. Dr. Conrad ist, vermittelt umfangreiches Wissen über das Rechtssystem in China und hilft mittelständischen Unternehmen, dort aktiv zu werden. Es enthält ausgewählte Abschlussarbeiten ihrer Bachelor-Studenten, die sich mit dem Thema Unternehmensgründung, chinesisches Patentrecht, Schiedsverfahren und interkulturelle Unterschiede bei Vertragsverhandlungen beschäftigen. Es bildet damit den idealen Einstieg für alle Unternehmen, die sich mit dem Thema China-Business befassen.

Zu beziehen ist das Werk aus der Reihe „Wissen für den Mittelstand“ unter anderem bei der A. Bernecker Verlag GmbH in Melsungen, www.bernecker.de.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar