Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben


Vertrag verlängert: Schach bleibt Regionalmanager

28. Juni 2012 | Von | Kategorie: Wirtschaft 
Entwicklung Nordhessens: Gemeinsam zogen der damalige Wirtschaftsminister Dieter Posch, Regionalmanager Holger Schach und Oberbürgermeister Bertram Hilgen im Frühjahr positive Zwischenbilanz. Foto: Bernd Schölzchen

Entwicklung Nordhessens: Gemeinsam zogen der damalige Wirtschaftsminister Dieter Posch, Regionalmanager Holger Schach und Oberbürgermeister Bertram Hilgen im Frühjahr positive Zwischenbilanz. Foto: Bernd Schölzchen

Holger Schach, seit Juli 2002 Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH, kann seine Arbeit als Regionalmanager fortsetzen: Sein Geschäftsführervertrag wurde aufgrund eines entsprechenden Votums der Gesellschafterversammlung ab 1. Juli 2012 um weitere fünf Jahre verlängert.

„Das Regionalmanagement ist nach zehnjähriger erfolgreicher Arbeit inzwischen fest in der Region etabliert, die bisherige Bilanz ist sehr positiv und die Weichen für die künftige Arbeit sind bereits gestellt“, sagte Dr. Walter Lohmeier, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Regionalmanagement GmbH und Hauptgeschäftsführer der IHK. Durch die erneute Vertragsverlängerung sei die Kontinuität in der Arbeit des Regionalmanagements gesichert, die für die Region wichtige Arbeit könne nahtlos fortgesetzt werden.

„Unsere Region hat in der jüngsten Vergangenheit eine bemerkenswert positive Entwicklung genommen und steht auf vielen Feldern schon deutlich besser da als viele starke Metropolen“,  sagte Holger Schach und kündigte an, er werde sich mit seinem Team „weiter mit aller Kraft engagieren, damit sich diese gute Entwicklung fortsetzt“.


Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar