„Martin Luther – die Reformation in 60 Minuten“

„Martin Luther – die Reformation in 60 Minuten“ mit Herwig Lucas und Studierenden der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“

Zum 500. Reformationsjubiläum gibt Herwig Lucas am Donnerstag, 30. November, 19 Uhr, im Konzertsaal der Musikakademie „Louis Spohr“ am Karlsplatz einen Einblick in das Leben Martin Luthers und den Beginn der Reformation im Zeitraffer. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erfahren viel über Martin Luther, was sie bisher noch nicht wussten und im Reformationsjahr noch nicht gehört und gelesen haben.

Herwig Lucas übernimmt den Versuch einfach und leicht verständlich zu erzählen, wie aus einem unbedeutenden Mönch in der deutschen Provinz ein Mann wurde, der die katholische Kirche und die damalige Welt ins Wanken brachte. Die Lesung wird von Studierenden der Musikakademie „Louis Spohr“ musikalisch begleitet. Zu Gehör kommen Bearbeitungen von Choralvorspielen von Johann Sebastian Bach.

Die Veranstaltung in Kooperation von Fmaks – Fördergesellschaft der Musikakademie Kassel „Louis Spohr“ e. V. und der Stadtbibliothek Kassel. Der Eintritt beträgt acht Euro.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.