Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben


Alle Beiträge dieses Autors

„Ich hatte eine Leiche im Keller“

9. Juni 2018 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Feuilleton 
Dr. Dirk Pörschmann im Gespräch mit Jérôme. Foto: Mario Zgoll

Dr. Dirk Pörschmann im Gespräch über seine neue Aufgabe als Direktor Sepulkralkultur und wie er dazu kam
Seit Januar 2018 ist Dr. Dirk Pörschmann Direktor des Museums für Sepulkralkultur und damit einhergehend Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal.



„Ich fahre einfach los“

26. Mai 2018 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Feuilleton 

MHK-Direktor a.D. Bernd Küster im Interview
In Bremen und dem Bremer Umland, wo er schon über viele Jahre für Verlage und Museen gearbeitet hat, ist Prof. Dr. Bernd Küster am ehesten anzutreffen, seitdem er im Ruhestand ist. Fast neun Jahre lang war er Direktor und Wegbereiter der Museumslandschaft Hessen-Kassel (MHK), bevor ihn Kunst- und Kulturminister Boris Rhein im Januar verabschiedete. Doch Bernd Küster bleibt Kassel und Nordhessen verbunden, hat im Schwalm-Eder-Kreis sogar ein Haus gekauft. Was macht er mit der gewonnenen Zeit und wie blickt er auf die vergangenen Jahre zurück? Bei hauseigenem Kuchen, frisch gebacken im Café Jérôme im Schloss Wilhelmshöhe, haben wir ihn gefragt.



Viva la Entrepreneur

23. Februar 2018 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Wirtschaft 
Dr. Gerold Kreuter im Gespräch mit Jérôme-Autor Björn Schönewald. Foto: Mario Zgoll

Wie Science Park und Uni Kassel Gründern auf die Beine helfen
Startups lassen sich schlecht nach klassischen Regeln kategorisieren. IT, Digitalisierung von Geschäftsprozessen, Energieeffizienz unter dem Gesichtspunkt der Nutzung neuer IT-Lösungen, Design und Kommunikation sind die Themen, mit denen sie sich häufig beschäftigen. Im Kasseler Science Park mit großem Erfolg.



Familiär statt abgehoben

2. Februar 2018 | Von | Foto: Alibek Käsler | Kategorie: Sport 
Barbara Braun-Lüdicke. Foto: Alibek Käsler

MT-Aufsichtsratsvorsitzende Barbara Braun-Lüdicke im Gespräch
Eigentlich war sie Schwimmerin und das auch ziemlich erfolgreich. Eine Chlor-Allergie machte ihr im Teenageralter einen Strich durch die Rechnung. Sie versuchte es mit Tennis, musste aber schnell einsehen, dass Ballsportarten nichts für sie sind. „Gut, dass man das nicht alles selber machen muss“, sagt sie über die Jungs Ihrer Erstligamannschaft, der MT Melsungen, deren Erfolg sie in den vergangenen Jahren entscheidend prägte, ohne selbst am Spiel beteiligt zu sein. Jérôme sprach mit Barbara Braun-Lüdicke über die Faszination Handball, die Mannschaft und die Fans.



Am Puls der Logistik

19. Januar 2018 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Wirtschaft 
Betriebsleiter Thomas Marquardt und Christian Strube von der GVZ Projektgesellschaft Kassel (v.l.) am Umschlagbahnhof des GVZ. Foto: Mario Zgoll

Der Umschlagbahnhof des GVZ Kassel ist eine der wichtigsten wirtschaftsnahen Infrastrukturen in der Region
100 bis 150 Lkw und bis zu drei Güterzüge fertigt das Team des Umschlagbahnhofs im Güterverkehrszentrum Kassel (GVZ) täglich ab.



Voneinander lernen

15. Dezember 2017 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Mobil 
Peter Hammerschmidt, (Präsident Wirtschaftsgemeinschaft Baunatal), VW-Logistikleiter Jörg Fenstermann, Erste Stadträtin Silke Engler (Baunatal), Referentin Charlotte Wallin (Hochschule Kempten) Ladeinfrastrukturexperte Nicolas Spengler (EAM) E-Mobilitätsspezialist Manuel Krieg (Regionalmanagement) und VW-Sprecher Heiko Hillwig (v.l.).

Die Region ist bei der Erforschung von Elektromobilität gut vernetzt
Mehr als 60 Prozent der Neufahrzeuge in Deutschland werden für gewerbliche Zwecke zugelassen. Und weil Fahrten im betrieblichen Bereich in der Regel gut prognostizierbar sind, kommt dem Einsatz von Elektromobilität gerade hier eine besondere Rolle zu.



20 Jahre Micromata

23. Oktober 2017 | Von | Foto: Micromata | Kategorie: Wirtschaft 
Die Micromata-Mitarbeiter, hier zu sehen im Arbeitsalltag, nennen sich gerne „Micromaten“. Foto: Micromata

Heidelbeere und Schokolade wählt Jule Witte, als sie an der Reihe ist. Es hat eine Weile gedauert, bis sie am Eiswagen stand, denn der stattet gerade rund 130 Micromata-Mitarbeiter mit einer willkommenen Erfrischung aus. „Kai bestellt den Eismann öfters, wenn es so heiß ist wie heute“, sagt sie und meint damit ihren Chef Kai Reinhard, CEO von Micromata. Das Eis geht aufs Haus.



Nutzen aus dem Wandel ziehen

18. September 2017 | Von | Foto: Markus Frohme | Kategorie: Region 
MoWiN.net-Geschäftsführerin Dr. Astrid Szogs. Foto: Markus Frohme

MoWiN.net-Geschäftsführerin Dr. Astrid Szogs über Digitalisierung und Logistik
Industrie 4.0 ist kein Thema der Industrie allein. Einst als Marketingbegriff durch die Bundesregierung kreiert, übt dessen Bedeutung auch auf andere Branchen Faszination und Handlungszwang aus. Ja, Handlungszwang. Denn es geht hier um nicht weniger als die Wettbewerbsfähigkeit.



Genutzte Chancen

12. September 2017 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Stadt 
Verabschiedete sich nach einer erfolgreichen Zeit vom Amt des Oberbürgermeisters: Bertram Hilgen Foto: Mario Zgoll

Mit der Amtszeit Bertram Hilgens endete eine Ära
Vielleicht musste jemand aus der konservativ-katholischen Rhön zu uns kommen, um uns Kasselern, Kasselanern und Kasselänern, uns Mährmäulern, in den letzten zwölf Jahren ein Stück Selbstbewusstsein und auch Lebensfreude rüberzubringen“, sagte Kassels neuer Oberbürgermeister Christian Geselle anlässlich der Verabschiedung Bertram Hilgens Ende Juni im Kongress Palais.



Vielfalt und Identitäten

21. Juli 2017 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Stadt 
Foto: Mario Zgoll

Interview zur Charta für Baukultur Kassel mit Stadtbaurat Christof Nolda Beim Bauen ist nicht nur die Ähnlichkeit das Prinzip, sondern der Respekt für den Ort, sagt Christof Nolda. Vorhandene Bebauung dürfe man nicht infrage stellen, sondern müsse sie bewerten, bevor man eine neue Arbeit darin positioniert. „So ein Haus wie die GRIMMWELT hatten wir in […]