Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben


Alle Beiträge dieses Autors

Vom Master zum Meister

24. Oktober 2018 | Von | Foto: Alexander Sobotta/Landfleischerei Koch | Kategorie: Wirtschaft 
Familienunternehmerin in der fünften Generation: Katharina Koch. Foto: Alexander Sobotta/Landfleischerei Koch

Ihre Vita ist beeindruckend: Masterabschluss an der Pariser Sorbonne, Unternehmerfrau im Handwerk 2017, seit diesem Jahr Inhaberin der Landfleischerei Koch und nun frischgebackene Meisterin. Wir haben Katharina Koch zum Interview eingeladen und mit ihr über den Wandel der Zeit, Verantwortung im Handwerk und die Weiterentwicklung des Familienbetriebs gesprochen.



Preisgekrönter Sprechgesang

10. Oktober 2018 | Von | Foto: Robert Grischek | Kategorie: Feuilleton 
„Die Fantastischen Vier sind Wegbereiter einer neuen deutschen Musikgeschichte. Zu einer Zeit, in der Sprechgesang mit der englischen Sprache verknüpft war, waren sie die ersten, die sich ihrer Muttersprache bedienten, ähnlich wie Udo Lindenberg, der das Deutsche in der Popmusik etablierte“, so die Begründung der Jury. Foto: Robert Grischek

Seit fast 30 Jahren sind sie die Superstars der deutschen Sprechgesangszene. Und 2018 stellen sie unter Beweis, dass sie kein bisschen müde geworden sind. Ein neues Album und eine große Tournee. Nun sind sie mit dem Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache ausgezeichnet worden und dieser wird in Kassel verliehen: die Fantastischen Vier.



Auf dem Welterbe nicht ausruhen

17. September 2018 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Gesellschaft 
Foto: Mario Zgoll

Brigitte Bergholter, Vorsitzende des Vereins Bürger für das Welterbe, im Interview



Digitale Rundgänge: unterwegs auf den Spuren der documenta

25. Juli 2018 | Von | Foto: Nils Klinger | Kategorie: Stadt 
Auf dem Portikus des Modehauses SinnLeffers stehen „Die Fremden„ von Thomas Schütte seit der DOCUMENTA IX im Jahr 1992. Foto: Nils Klinger

Der öffentliche Raum der Stadt Kassel unterscheidet sich von dem anderer Städte durch seine Besetzung mit hochkarätigen Außenobjekten aus der documenta-Vergangenheit. Denn mit der schrittweisen Erschließung neuer Schauplätze hat die Ausstellungsreihe ihr städtisches Umfeld programmatisch genutzt.



Keine Stunde wie die andere

26. Juni 2018 | Von | Foto: Mario Zgoll | Kategorie: Stadt 
Foto: Mario Zgoll

Seit September 2017 leitet Susanne Völker das Dezernat für Kultur der Stadt Kassel. Zuvor war sie Gründungsleiterin und Ausstellungsmacherin der Grimmwelt, der sie mit viel Herzblut zu internationalem Renommee verholfen hat. Die Stadt Kassel durchläuft aktuell einen Erarbeitungsprozess zur Formulierung einer Kulturkonzeption, die Handlungsfelder für eine zukunftsgerichtete Kulturentwicklung benennt und Maßnahmen definiert. Die Erarbeitung einer nachhaltigen strategischen Kulturkonzeption ist bis zum Jahr 2030 vorgesehen. Grund genug für uns, die Kulturdezernentin zum Interview einzuladen und mit ihr über den Status quo der Kulturkonzeption Kassel, den Prozess und die Weiterentwicklungen zu sprechen.



Auf zu neuen Ufern

5. September 2016 | Von | Foto: © documenta Archiv / Foto: Ryszard Kasiewicz | Kategorie: Region 
Foto: © documenta Archiv / Foto: Ryszard Kasiewicz

Dr. Birgit Jooss hat am 1. Juli die Leitung des documenta-Archivs übernommen. Wir haben sie zum Gespräch eingeladen, um mit ihr über ihre Aufgaben, die künftige Ausrichtung des Archivs und ihr Ankommen in Kassel zu sprechen.



Der sportliche Erfolg ist das beste Argument für alles

4. September 2016 | Von | Foto: MT | Kategorie: Region 
Michael Roth, Handball-Trainer der MT Melsungen in der ersten Bundesliga.

Die Handballer der MT Melsungen stehen dieses Jahr hoch im Kurs: Schon 1.900 Dauerkarten – und damit 500 mehr als im Vorjahr – sind für die nächste Bundesliga-Saison verkauft, die am 4. September beginnt. Seit 2010 trainiert Michael Roth die Mannschaft mit anhaltendem Erfolg und will auch in ‧dieser Saison für Furore sorgen. Grund genug […]



Digitale Rundgänge durch die Geschichte der documenta

4. September 2016 | Von | Fotos der documenta Außenwerke: Nils Klinger, Laura Ruth | Kategorie: Feuilleton 
Thomas Schütte, Die Fremden

Der öffentliche Raum der Stadt Kassel unterscheidet sich von dem anderer Städte durch seine Besetzung mit hochkarätigen Außenobjekten aus der documenta-Vergangenheit. Denn mit der schrittweisen Erschließung neuer Schauplätze hat die Ausstellungsreihe ihr städtisches Umfeld programmatisch genutzt. Ortsspezifische Kunstwerke, die kommentierend oder intervenierend in den urbanen Zusammenhang eingreifen, gehören seit 1977 zu jeder documenta. Auf der […]



KULTUR IN BEWEGUNG: Kasseler Museumsnacht 2016

1. September 2016 | Von | Foto: Sven Heine | Kategorie: Feuilleton 
Foto: Sven Heine

Am 3. September erwartet die Kulturfans eine bewegende Nacht in Kassel. Mehr als 45 Museen und Kultureinrichtungen öffnen ihre Türen von 17 bis 1 Uhr und laden zur Kasseler Museumsnacht ein. Das Programm mit rund 350 Einzelveranstaltungen steht in diesem Jahr unter dem Motto IN BEWEGUNG. Erleben Sie Ausstellungen, geführte Rundgänge, Filme, Aktionen, Poetry Slams, […]



Herzlichen Glückwunsch, GRIMMWELT Kassel!

1. September 2016 | Von | Foto: GRIMMWELT Kassel | Kategorie: Region 
Susanne Völker, Geschäftsführerin der GRIMMWELT Kassel. Foto: GRIMMWELT Kassel

Vor einem Jahr eröffnete die GRIMMWELT in der Weinbergstraße. Das Fazit kann sich sehen lassen: mehrfach ausgezeichnete Architektur, ein innovatives Präsentations- und Vermittlungskonzept und eine Besucherzahl, die weit über den Erwartungen liegt. Lag die Zielgröße fürs erste Jahr bei 80.000 Besuchern, kamen in den ersten zehn Monaten bereits 135.000 Gäste in die GRIMMWELT Kassel. Die […]