Verschoben: 1. Kasseler Sport- und Wirtschaftsgala – Benefizabend zu Gunsten von Patrick Kensa

Achtung! Aus organisatorischen Gründen muss die Veranstaltung auf 2010 verschoben werden.

Jörg Füllenbach, Initator der 1. Kasseler Sport- und Wirtschaftsgala, mit Patrick Kensa (rechts).

Jörg Füllenbach, Initator der 1. Kasseler Sport- und Wirtschaftsgala, mit Patrick Kensa (rechts).

Mit sieben Jahren verlor Patrick Kensa bei einem Stromschlag beide Arme. Der Junge war in ein Trafohäuschen eingebrochen und dort an eine Starkstromleitung geraten. Trotz dieses tragischen Unfalls hat er seinen Lebensmut und seinen Kampfgeist nie verloren. Heute, zehn Jahre später, zählt Patrick Kensa zu den besten Leichtathleten Deutschlands und hat noch Großes vor. Dabei unterstützen möchte ihn Jörg Füllenbach, langjähriger Freund der Pflegeeltern von Patrick, Heidi und Herbert Schäfer. Und dafür hat sich der Leiter der SV SparkassenVersicherung in Melsungen einiges einfallen lassen. Etliche Prominente holt er am 6. Juni zur 1. Kasseler Sport- und Wirtschaftsgala, einem Benefiz-Abend zu Gunsten Patricks, in den Starclub Kassel. Sie sorgen für Top-Unterhaltung, während Horst Gude die Gäste mit einem 5-Gänge-Menü der Extraklasse verwöhnt.

„Wir wollen an diesem Abend klarstellen, was man trotz Behinderung leisten kann“, erklärt Initiator Jörg Füllenbach. Patrick hat da einiges vorzuweisen. Er ist Sportler durch und durch. Ob in der Leichtathletik, wo er die 100 Meter unter zwölf Sekunden läuft, im Weitsprung mit Distanzen von mehr als 5,30 Metern oder im Wintersport, wo Riesenslalom seine liebste Disziplin ist. Erfolge, an denen der 18-Jährige hart arbeitet und die ihn sogar ins paralympische Kader für die Winterspiele 2010 in Kanada und die Sommerspiele 2012 in England bringen könnten. Im vergangenen Sommer war Patrick bereits im Jugend-Trainingslager bei den Spielen in Peking.

Patrick lässt sich nicht unterkriegen. Er fährt Auto, spielt Golf, gibt sogar Tanzunterricht und hat immer ein Lächeln auf den Lippen. Gemeinsam mit dem Publikum des Abends kann er sich auf Prominente wie Lilo Wanders, Nico Schwanz, Lucas Wecker & Carl Helg, Ricardo Marinello, Andreas Käckel, Christoph und Dieter Posch und einige andere freuen. „Das wird ein Programm mit viel Witz, Akrobatik, Klassik, Gesang und Tanz“, verspricht Jörg Füllenbach.

Mit einem Sektempfang im Foyer des Starclubs wird die Sport- und Wirtschaftsgala um 18 Uhr eröffnet, bevor die hochkarätigen Künstler sich ab 19 Uhr die Ehre geben. Durch den Abend führen Lilo Wanders und Andreas Käckel. Im Rahmen der Galaveranstaltung wird ein exquisites 5-Gänge-Menü von Horst Gude persönlich komponiert und zum Abschluss des Abends steigt die After-Show-Party im Foyer, mit Zigarrenlounge, Lichtkunst und viel Atmosphäre.

Die Karten für dieses einmalige Erlebnis sind begrenzt. „Wir haben 210 Plätze zur Verfügung“, sagt Jörg Füllenbach, „die können schnell belegt sein.“ Bereits jetzt sind schon mehr als 50 der begehrten Tickets vergriffen, obwohl der offizielle Vorverkauf noch gar nicht begonnen hat und sie mit 250 Euro pro Person auch nicht sonderlich günstig sind. Aber an diesem Abend soll ja schließlich auch was zusammenkommen. „Und dieses unvergessliche Erlebnis ist jeden Cent wert“, verspricht der Veranstalter.

Kartenbestellung:

SV SparkassenVersicherung
J. & A. Füllenbach
Fritzlarer Straße 57, 34212 Melsungen

Telefon (05661) 1857, Fax: (05661) 920377
E-Mail: joerg.fuellenbach@sparkassenversicherung.de

Alle Akteure des Abends treten zum Selbstkostenpreis auf und verzichten
auf ihre Honorare.

Teilen, drucken, mailen:

2 Kommentare

Hubert Meyer

Diesem jungen Mann gebührt Respekt. Ich habe selber einen behinderten Sohn und weiß, wie man im Alltag kämpfen muss. Gut, dass das Unterstützung findet. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.