1. Spargelfestival im Schäferberg

Für Sonntag, den 16. Mai lädt das Waldhotel Schäferberg in Espenau ab 18 Uhr zum 1. Spargelfestival mit regionalen Partnern ein. Gemeinsam mit dem Spargel- und Erdbeerhof Fülling aus Zwergen, der Fleischerei Reh in Espenau, der Fischzucht Dworak aus Wülmersen, der Hütt Brauerei und der Kasseler Hospitalskellerei werden viele Informationen rund um den Spargel und seiner Begleiter kompakt und hautnah im Viersterne-Hotel geboten. Beim großen Spargel-Büfett „satt“ können die Gäste gleich selber schmecken, wie die Köche ihren Spargel anbieten. Sie können mit den Erzeugern direkt sprechen, die eine oder andre Kleinigkeit erwerben und den Köchen das eine oder andere Geheimnis entlocken. Im Teilnahmepreis, von dem jeweils 5 Euro an das SOS-Kinderdorf in Imst/Tirol gespendet werden, sind alle Speisen und der Aperitif enthalten. Die Veranstaltung findet mit Unterstützung des Wirtschaftskollegiums Kassel, dem Marketingclub Kassel und dem Automobilclub Kurhessen statt.

Partnerschaft des Waldhotel mit SOS-Kinderdorf
Seit fast 30 Jahren besteht eine Patenschaft der Gemeinde Espenau mit dem ersten SOS-Kinderdorf der Welt in Imst in Tirol. Dieses Dorf war zugleich der Start für die weltweit arbeitende humanitäre Organisation SOS Kinderdorf International.Heute gibt es 500 Kinderdörfer in 130 Ländern dieser Erde mit über 5.000 Familien und Tausenden von Kindern, die in diesen Familien leben. Dazu gibt es mehr als 1500 weitere humanitäre Einrichtungen, die von SOS initiiert und finanziert werden – wie Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern, Sozialzentren und Gemeinschaftseinrichtungen aller Art. Es ist die größte private Organisation weltweit, die sich mit dem Schicksal in Not geratener Kinder sehr erfolgreich beschäftigt.

Die Inhaber des Waldhotels haben schon immer eine enge Beziehung zum SOS-Kinderdorf-Gedanken gehabt – natürlich auch durch die Patenschaft der eigenen Gemeinde zu Imst. Seit 2008 nun besteht eine Partnerschaft des Hotels zum SOS-Kinderdorf. Der große Bekanntheitsgrad des Hotels – weit über die engen Grenzen hinaus – soll genutzt werden, um dem SOS-Gedanken weiteren Raum zu geben und immer mehr Menschen zu begeistern, zum Mitmachen an einer tollen und wichtigen Idee zur Hilfe für Kinder. Diese Partnerschaft wird nun zügig immer weiter innerhalb des Hotels ausgebaut. So werden die Gäste im Hotel und im Restaurant auf bescheidene Weise auf SOS-Kinderdorf hingewiesen und können sich selbst ein Bild über die Organisation machen.

Weitere Informationen und Tischreservierung unter Telefon (05673) 9960 oder www.schaeferberg.de

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.