Lebendiger Marktplatz im Zentrum der Stadt – City-Point Kassel

citypointAls lebendiger Marktplatz für ein Einzugsgebiet mit rund 800.000 Einwohnern bietet der City-Point mit seinen 60 Shops auf 20.000 Quadratmetern Verkaufsfläche eine kundengerechte Mischung aus Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie. Seit seiner Eröffnung 2002 gilt der Einkaufs- und Erlebnistreffpunkt im Herzen der Innenstadt als ein Aushängeschild Kassels.


Die Vielfalt macht den Unterschied

Die Geschäfte im City-Point überzeugen laut einer Kundenbefragung durch Service, Qualität und Vielfalt. Heute können sich viele Besucher Kassel nicht mehr ohne den City-Point vorstellen. Zu den Fachgeschäften im Center zählen der Lebensmittelmarkt tegut, der Saturn-Fachmarkt für Unterhaltungselektronik, Hugendubel als Experte in der Welt der Bücher, zahlreiche Modeanbieter wie Esprit, s.Oliver, Vero Moda, New Yorker sowie ein Hertie-Warenhaus. Mehr als die Hälfte aller Anbieter im Haus repräsentieren die Modebranche mit all ihren Fassetten. Ein Schlemmerbereich mit marktfrischen Köstlichkeiten rundet das Angebot ab.

Adventszeit bringt Highlights
Für die Adventszeit startet der City-Point mit einem täglichen Programm für Kinder. Adventsbacken und der Besuch des Weihnachtsmanns, der Geschenke an die kleinen Kunden verteilt, sind nur einige Aktionen des Hauses. „Ganz besonders freut es mich, dass die evangelische Kirche an allen vier Adventssamstagen ein sehr abwechslungsreiches Programm für die Besucher bietet,“ so Center-Managerin Brigitte Schmitt. „es werden Gospelchöre auftreten und eine Krippe gebastelt. Die Serviceclubs Lions Club Kurhessen, Round Table und Kiwanis werden Waffeln backen sowie Teddys und Stollen für einen guten Zweck verkaufen.“ Ganz neu bietet der City-Point in diesem Jahr einen Geschenke- Einpack-Service – hier packen Hostessen die Geschenke der Kunden ein und die daraus gewonnen Einnahmen gehen an eine karitative Einrichtung.

Besucherzahl überzeugt

Durchschnittlich 30.000 Besucher pro Tag genießen die angenehme Atmosphäre in der lichtdurchströmten Flaniermeile. Damit hat sich der City-Point zum Zugmagneten entwickelt, der Kaufkraft nach Kassel holt – zum Vorteil des gesamten Einzelhandels im Zentrum. Das Center sieht sich als Partner des örtlichen Handels und wirbt in der Region für Einkaufen in Kassel. Ziel ist es, die Leute aus dem gesamten Umland zum Einkaufen nach Kassel zu bewegen. Mit seiner eleganten und hochwertigen Erscheinung setzt der City-Point einen modernen großstädtischen Akzent am Königsplatz.

2009 wird besonders spannend

Das neue Jahr beginnt mit dem Besuch des Schornsteinfegers, der jedem City-Point Besucher mit Glücksklee ein frohes und glückliches neues Jahr wünschen wird. Selbstverständlich darf Anfang März die Frühlingsmode nicht fehlen. „Wir zeigen in einer statischen Modenschau alle Trends, Styles und Looks der neuen Saison,“ so Center-Managerin Brigitte Schmitt. „Anfang Februar machen wir Physik und naturwissenschaftliche Zusammenhänge lebendig. In der Aktion „Phänomenta“ kann nach Herzenslust experimentiert und ausprobiert werden.“

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.