Der Facebook „Check In“ für guten Zweck

Wer gemütlich im Il Teatro schlemmt, bei Heinsius & Sander shoppt sowie im Volkswagen oder Audi Zentrum Kassel nach einem neuen Fahrzeug Ausschau hält, der sollte dies bei Facebook posten. Mit jedem „Ich bin hier“-Post aus einer der teilnehmenden Locations wird automatisch ein Euro an den Verein für krebskranke Kinder gespendet. Ins Leben gerufen wurde die gemeinnützige Aktion von Lars Bossemeyer, Geschäftsführer von Y-SiTE. Mit der Initiative möchte der Unternehmer eine Brücke zwischen Social Network in Facebook und einem sozial engagierten Netzwerk in Kassel schlagen: „In Facebook haben wir bereits  erfolgreich den Hessentag mit der Hütt Brauerei und das Audi Zentrum mit der La Galleria vernetzt. Diese wirksame Verknüpfung und die richtigen Ansprechpartner haben mich auf die Idee gebracht, diese Aktion zu starten.“

Ich bin hier: 4.000 Euro für den Verein für krebskranke Kinder kamen bei der jüngsten Spendenaktion von Y-SiTE betreuter Kasseler Unternehmen zusammen. Foto: nh

Ich bin hier: 4.000 Euro für den Verein für krebskranke Kinder kamen bei der jüngsten Spendenaktion von Y-SiTE betreuter Kasseler Unternehmen zusammen. Foto: nh

Im letzten Jahr konnte der Sozialen Hilfe Kassel ein Scheck über 4.000 Euro überreicht werden und auch bei der jüngsten Aktion kam diese Summe zusammen. Zur Scheckübergabe trafen sich die teilnehmenden Networker im März im Casa Colombiana.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.