Eigene App

Uni Kassel ergänzt digitales Angebot
Rechtzeitig zum Beginn des neuen akademischen Jahres geht die neue Campus-App der Uni an den Start. Die App, eine Eigenentwicklung aus dem Fachbereich Elektrotechnik/Informatik, bündelt nützliche Informationen für Studierende und Mitarbeiter und ergänzt das digitale Angebot der Uni.
News aus der Uni, die Nahverkehrsverbindungen zum Campus (mit Verspätungsanzeige), Mensa-Speisepläne und Lagepläne aller Standorte kommuniziert die Uni Kassel künftig über ihre neue Campus-App. Auch ausgewählte Veranstaltungen werden angezeigt. In den kommenden Monaten wird die Bandbreite der eingespielten Informationen noch erweitert.

Die Campus-App der Uni Kassel liefert Studierenden künftig aktuelle Informationen. Foto: nh

Entwickelt wurde die App am Fachgebiet Kommunikationstechnik; die Kasseler Sparkasse hat das Projekt großzügig unterstützt. Die Entwickler haben dem Datenschutz Rechnung getragen: „Daten werden nur lokal verarbeitet“, versichert Alexander Terecik, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet.

Dank App schnell zurechtfinden
Dr. Oliver Fromm, Kanzler der Universität Kassel freut sich über das Angebot. „Ich denke, dass vor allem neue Studierende den Service schätzen werden und die App dazu beiträgt, sich an unserer Universität schnell zurechtzufinden. Vielen Dank an das Fachgebiet Kommunikationstechnik für die Initiative und an die Kasseler Sparkasse für die große Unterstützung, ohne die das Fachgebiet die App nicht hätte realisieren können.“

„Wir freuen uns, als langjähriger Partner und Förderer der Universität Kassel die App mit ihren digitalen Services mit auf den Weg gebracht zu haben“, sagt Ingo Buchholz, Vorstandsvorsitzender der Kasseler Sparkasse.

Die Anwendung ist kostenlos. Für die kommenden Jahre ist im Verbund mit anderen hessischen Hochschule eine Erweiterung geplant.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.