Ein Turm für den Uni-Chef

Beim Humor verstehen sie keinen Spaß (v.l.): Ritterpräsident Andreas Fehr, Rittergeschäftsführer Dieter Michel und Prof. Rolf-Dieter Postlep, der in dieser Session den großen Orden „Zwehren Turm“ erhält. Foto: Rainer Lomen

Beim Humor verstehen sie keinen Spaß (v.l.): Ritterpräsident Andreas Fehr, Rittergeschäftsführer Dieter Michel und Prof. Rolf-Dieter Postlep, der in dieser Session den großen Orden „Zwehren Turm“ erhält. Foto: Rainer Lomen

Dem 11. 11. fiebern die Karnevalisten hierzulande traditionell entgegen. Dann nämlich fällt der Startschuss für die neue Session. Da bildet der Rat der Ehrenritter Kassel keine Ausnahme. Zum offiziellen Beginn der fünften Jahreszeit gab die gemeinnützige Organisation bekannt, wen sie in diesem Winter mit ihrer höchsten Auszeichnung bedenken will. „Unser großer Orden „Zwehren Turm“ geht an Prof. Dr. Rolf-Dieter Postlep“, erläutert Andreas Fehr, der an der Spitze der Ehrenritter steht.

Der Präsident der Universität Kassel hat die Auszeichnung verdient. „Für uns ist es eine Ehre, Prof. Postlep als wertvollen Menschen, herausragende Persönlichkeit und dynamischen Hochschulrepräsentanten zu würdigen“, hebt Vizepräsident Dieter Michel hervor.

Humor verändert die Welt, und Lachen bricht alle Widerstände. So lauten zentrale Überzeugungen der Karnevalisten. Sie freuen sich, mit dem Chef der Hochschule einen Mitstreiter auszuzeichnen, der sich den Ehrenritter-Idealen verbunden fühlt.

„Freude und Lachen dürfen im Leben nicht zu kurz kommen“, so Postlep. Er ergänzt: „Die Wissenschaft kann immer wieder einen Schuss Humor vertragen.“

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.