Kasseler Gespräche mit energischen Gästen

Energisch: Journalistin und Moderatorin Petra Nagel mit Verena Nenninger (Café Nenninger), Vize- Landrätin des Landkreises Kassel Susanne Selbert, Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der Gesundheit Nordhessen Holding AG und der Klinikum Kassel GmbH Birgit Dilchert, Neurochirurg und Ärztlicher Geschäftsführer des Klinikums Kassel Prof. Dr. Wolfgang Deinsberger, Friseur und Barbier Umut Defterli und Günter Staniewski vom Figurentheater Laku Paka mit „Ingo Klein“ (v. l.). Foto: Mario Zgoll

Energisch: Journalistin und Moderatorin Petra Nagel mit Verena Nenninger (Café Nenninger), Vize- Landrätin des Landkreises Kassel Susanne Selbert, Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der Gesundheit Nordhessen Holding AG und der Klinikum Kassel GmbH Birgit Dilchert, Neurochirurg und Ärztlicher Geschäftsführer des Klinikums Kassel Prof. Dr. Wolfgang Deinsberger, Friseur und Barbier Umut Defterli und Günter Staniewski vom Figurentheater Laku Paka mit „Ingo Klein“ (v. l.). Foto: Mario Zgoll

„Energisch“ und gutgelaunt startete Petra Nagel vor ausverkauftem Haus mit den 23. Kasseler Gesprächen nach der Sommerpause in eine neue Saison. Am Donnerstag, 26. August ging es in eine neue Talkrunde mit „Kassel energisch“ und den Gästen Susanne Selbert, Vize-Landrätin und erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Kassel. Birgit Dilchert war dabei, Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der Gesundheit Nordhessen Holding AG und der Klinikum Kassel GmbH, ebenso Professor Dr. Wolfgang Deinsberger, Neurochirurg und Ärztlicher Geschäftsführer des Klinikums Kassel.

Mit von der Partie außerdem Künstler Günter Staniewski vom Kasseler Figurentheater Laku Paka und Umut Defterli, Friseur und Barbier aus Kassel. Günter Staniewski hatte zudem noch „Ingo Klein“ dabei. Eine selbsthergestellte Puppen-Persönlichkeit, die über das Alter, die Rente und das Leben plauderte und zeigte, was Figurentheater ist.

Fünf Gäste, fünf Berufe und fünfmal gutgelaunte Gespräche
Die Themenpalette an diesem Abend war bunt und informativ: Birgit Dilchert gewährte Einblicke in die vielfältige Arbeit der Gesundheit Nordhessen Holding – mit über 4000 Mitarbeitern einer der größten Gesundheits-Dienstleister der Region. Susanne Selbert erzählte von ihrer Arbeit als Vize-Landrätin und gab Einblicke in das Familienleben mit ihrer prominenten Großmutter Elisabeth Selbert (siehe Porträt Susanne Selbert).

Prof. Dr. Wolfgang Deinsberger, charmanter  Neurochirurg aus Österreich, schaffte es, das Publikum mit Geschichten aus dem OP zu faszinieren, und Umut Defterli, Friseur und Barbier aus Kassel, plauderte entspannt und witzig über scharfe Messer und besondere Techniken, um der Haare auf dem Kopf und im Gesicht Herr zu werden.

Moderation mit Witz und Charme – Kassel gut präsentiert
Es wurde viel gelacht bei diesen Kasseler Gesprächen; schlagfertig und heiter präsentierte Moderatorin Petra Nagel ihre ideenreich ausgesuchte Runde.

Podiumsgäste und Publikum waren sich einig: Kassel hat tolle Persönlichkeiten und Themen zu bieten.

Nächster Termin: Kassel einfallsreich, Donnerstag, 28. Oktober, ab 19.30 Uhr im Café Nenninger am Friedrichsplatz in Kassel. Um Reservierung wird gebeten unter (0561) 7661690. Der Eintritt kostet 6 Euro. Eine ausführliche Vorschau gibt es im Internet unter www.jerome-kassel.de.

Termine 2011
Die 25. „Kassel überraschend“, 27. Januar 2011
„Kassel überregional“, 31. März 2011
„Kassel umwerfend“, 26. Mai 2011
„Kassel ursprünglich“, 25. August 2011
„Kassel überragend“, 27. Oktober 2011

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.