Open-Air, Nachtmeerfahrt und Sinfonie: Kultursommer im August

Kultursommer im August, das heißt Kulturgenuss vor der charmanten Open-Air-Kulisse „Fritzlar Vor dem Dom“. Mit Bläsersound von Purcell bis Ellington verzaubern die Musiker von World Brass das Publikum (1.8.). Ein Publikumsmagnet im vergangenen Kultursommer – die A Capella-Nacht. Zur Neuauflage in diesem Jahr laden ein DeltaQ, medlz und Beatboxer Robeat (2.8.).

Ein Publikumsmagnet im vergangenen Kultursommer – die A Capella-Nacht. Bei der Neuauflage in diesem Jahr sind DeltaQ mit von der Partie. Foto: Kultursommer Nordhessen

Ein Publikumsmagnet im vergangenen Kultursommer – die A Capella-Nacht. Bei der Neuauflage in diesem Jahr sind DeltaQ mit von der Partie. Foto: Kultursommer Nordhessen

Kultursommer im August, das heißt Kulturgenuss mit der Sommer-Sinfonie. Junge Musiker aus der ganzen Welt laden ein zum Sinfonischen Finale in den Kongress Palais Stadthalle Kassel. Nationalität ist Trumpf: Das European Union Youth Orchestra – bereits zum vierten Mal zu Gast beim Kultursommer – vereint alle 28 Mitgliederstaaten der EU. Als Solistin ist die junge Vilde Frang zu hören, die mit 26 Jahren bereits als Weltklasse-Geigerin bezeichnet wird. Dirigiert wird das Orchester von Semyon Bychkov (3.8.).

Auch sehenswert: medlz. Foto: Kultursommer Nordhessen

Auch sehenswert: medlz. Foto: Kultursommer Nordhessen

Das Jovem Orquestra Portuguesa unter Pedro Carneiro ist zum ersten Mal in Deutschland zu Gast (5.8.). Das World Youth Chamber Orchestra, dirigiert von Damiano Giuranna vereint Musiker aus allen Kontinenten (8.8.), und die Mitglieder des jungen, erst 2011 gegründeten I, Culture Orchestra kommen aus den Ländern Osteuropas. Als Solistin am Klavier die vielgepriesene Alica Sara Ott. Es dirigiert Kirill Karabits (10.8.).

Mit „Nachtmeerfahrt“ inszeniert Theater Anu eine poetische Reise zurück in ein Land, das schon lange verschwunden ist. Foto: Kultursommer Nordhessen

Mit „Nachtmeerfahrt“ inszeniert Theater Anu eine poetische Reise zurück in ein Land, das schon lange verschwunden ist. Foto: Kultursommer Nordhessen

Kultursommer im August, das heißt auch ein Traumspiel zu 100 Jahre Edersee. Mit „Nachtmeerfahrt“ inszeniert Theater Anu eine poetische Reise zurück in ein Land, das schon lange verschwunden ist. Die einzigartige Atmosphäre unterhalb der Staumauer wird zu einer begehbaren Traumwelt mit faszinierenden Lichtspielen, Installationen, Schauspiel und Performance und vereint die Geschichte des Edertals in einem einzigartigen sinnlichen Theatererlebnis (7.-16.8.).

Der KinderKultursommer beendet seine Saison mit einem Familienmusical nach Mozarts Entführung aus dem Serail, wenn die Kleine Oper Bad Homburg „Die abenteuerliche Reise ins Morgenland“ zeigt (2.8. Gudensberg).

Eine Kunstvesper auf dem Ars Natura mit Planwagenfahrt (17.8.) und zwei Vorträge der Reihe „Mittwoch bei Grimms“ von Prof. Dr. Steffen Martus (30.+31.8.) komplettieren das Programm.

Vorverkauf:
Kultursommer Nordhessen, Telefon (0561) 988 393-99, Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de
Mittwochs bei Grimms: Eintritt frei

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.