Balzerborn-Kliniken bieten Reha mit Niveau

In der Rehabilitation erfahrene Fachkräfte der Physiotherapie, physikalischen Therapie und Ergotherapie bieten ein breites und speziell auf orthopädische und rheumatologische Erkrankungen abgestimmtes  Behandlungsspektrum. Foto: Balzerborn Kliniken

In der Rehabilitation erfahrene Fachkräfte der Physiotherapie, physikalischen Therapie und Ergotherapie bieten ein breites und speziell auf orthopädische und rheumatologische Erkrankungen abgestimmtes Behandlungsspektrum. Foto: Balzerborn Kliniken

Gemeinsam Fußball spielen, im Wettkampf oder aus Spaß, im Schwimmbad Runden drehen, auf dem Golfplatz das Handicap verbessern oder morgens joggen. Sport ist für viele Menschen eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen, um sich gesund und fit zu halten, einen Ausgleich zum Alltag zu finden. Nichts ist schlimmer, wenn man dem plötzlich nicht mehr nachgehen kann – wenn ein Unfall, Verletzungen, Verschleiß, Funktionsstörungen oder chronische Erkrankungen Sport verbieten.

Ambulante und stationäre Reha
Das muss nicht sein. Eine gute Reha ermöglicht es, bald wieder die Sportschuhe zu schnüren. Die Balzerborn-Kliniken in Bad Sooden-Allendorf führen stationär und ambulant Rehabilitationen durch. Die Fachklinik ist auf orthopädisch-chirurgische und rheumatologische Erkrankungen spezialisiert.

Patienten unter anderem mit Überlastungsschäden und Sportverletzungen, degenerativen Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen, Osteoporose, nach Implantationen künstlicher Gelenke, Wirbelsäulen- und Bandscheibenoperationen, mit entzündlichen Gelenk-, Wirbelsäulen-, Bindegewebs- und Gefäßerkrankungen oder Gicht finden in den Balzerborn-Kliniken die richtige Reha.

Universitätsmediziner an der Spitze
Kompetenz und Können, Wissen und Erfahrung zeichnen die renommierten Ärzte der Balzerborn-Kliniken aus. Geleitet wird das Team von zwei leitenden Göttinger Universitätsprofessoren: Prof. Dr. Gerhard A. Müller, ärztlicher Direktor der Balzerborn-Kliniken und Direktor der Abteilung Nephrologie und Rheumatologie der Universitätsmedizin Göttingen, und Prof. Dr. Wolfgang Schultz, Chefarzt der orthopädischen Abteilung und Direktor der Abteilung Orthopädie der Universitätsmedizin Göttingen. Sie setzen in ihrer Arbeit auf eine enge Kooperation mit der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). „Sie ermöglicht uns den neuesten Standard medizinischer Forschung, Diagnose und Therapie“, sagen Müller und Schultz unisono.

Die Klinik verfügt fast ausschließlich über Einzelzimmer in gehobenem Hotelstandard und mit Balkon. Foto: Mario Zgoll

Die Klinik verfügt fast ausschließlich über Einzelzimmer in gehobenem Hotelstandard und mit Balkon. Foto: Mario Zgoll

Das erfahrene Therapeutenteam ist sensibel und zielstrebig im Umgang mit seinen Patienten – mit dem Ziel: Ihnen zu helfen, Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensfreude schnellstmöglich wieder zu erlangen. Für jeden Patienten entwickeln Ärzte und Therapeuten ein individuelles Therapieprogramm.

Das Spektrum der Therapien ist breit gefächert und dennoch zielgerichtet. Es reicht von manuellen Therapien, klassischen Massagen, Bädern und Packungen über Schlingentisch, Wirbelsäulengymnastik, Ganganalyse- und -schule bis hin zu Sehtraining, Nadelreizen, Laser- und Ultraschalltherapie. Die Arbeit der Therapeuten wird von modernen computergesteuerten Trainingsgeräten zur Steigerung von Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit unterstützt.

Auch die Stochastische Resonanztherapie gehört zum hochmodernen therapeutischen Angebot. Sie ist eine von Frankfurter Sportwissenschaftlern entwickelte Präventions- und Therapiemaßnahme, die bei zahlreichen neurologischen und orthopädischen Erkrankungen, als auch bei Hochleistungssportlern die Koordination erheblich verbessert. Ständig wechselnde Reize trainieren das Zusammenspiel zwischen Sensoren, Gehirn und Muskulatur und bewirken effizientere, an die jeweiligen Anforderungen angepasste Bewegungsabläufe.

Prävention für Sportler und Gesundheitsbewusste
Doch nicht nur moderne Therapieverfahren wie dieses machen die Balzerborn-Kliniken für Amateur- und Leistungssportler interessant. Neben der Rehabilitation bietet die Klinik ihnen auch die Möglichkeit, dort Prävention, medizinische Check-ups und Training miteinander zu verbinden. Die Klinik verfügt in Größe und Ausstattung über eine 350 Quadratmeter große Sporthalle für Profis. Dort können Feldsportarten wie Volleyball, Basketball und Kleinfeldfußball ausgeübt werden.

Eine über 400 Quadratmeter große Schwimmhalle mit Schwimm- und Therapiebecken gehören zum Angebot der Balzerborn-Kliniken. Foto: Balzerborn Kliniken

Eine über 400 Quadratmeter große Schwimmhalle mit Schwimm- und Therapiebecken gehören zum Angebot der Balzerborn-Kliniken. Foto: Balzerborn Kliniken

Eine über 400 Quadratmeter große Schwimmhalle mit Schwimm- und Therapiebecken ergänzt das Angebot. 30 Grad warmes Wasser, 20 Meter langes Becken, integrierter Whirlpool, Gegenstromanlage, Massagestrahl und Aquatherapien machen es zum idealen Bewegungsbad.

Ein Patient muss sich wohlfühlen, um gesund zu werden. Die Balzerborn-Kliniken überzeugen von der Lobby über die Zimmer bis hin zur Parkanlage mit Großzügigkeit, Eleganz und Komfort. Die Klinik verfügt fast ausschließlich über Einzelzimmer in gehobenem Hotelstandard und Balkon. Der gesamte Innenbereich ist barrierefrei und die Außenanlagen sind rollstuhlgerecht – und damit auch für Patienten mit Unterarmgehstützen, Rollatoren und Rollstühlen geeignet.

Und wer sich nur eine Auszeit, verbunden mit einer Präventiv-Kur, gönnen möchte, findet im fünf Gehminuten entfernten EKKOs Kultur- und Tagungshotel ein Vier-Sterne-Superios-Haus, das neben luxuriösen Zimmern und feiner Küche auch mit einem kleinen Spa und einer exquisiten Sammlung afrikanischer Kunst aufwartet.

Auch die wunderschöne Lage der Klinik im Herzen der historischen Kurstadt Bad Sooden-Allendorf trägt zur Genesung bei. Die schmucke Innenstadt und der weitläufige Kurpark sorgen für eine einmalige Atmosphäre. Die nahegelegene Werratal-Therme und das daran angrenzende historische Gradierwerk runden das Angebot ab.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.