Gut in Form mit der Kraft des Wassers

Die besinnliche Weihnachtszeit hat leider auch ihre Tücken: Wenig Bewegung gepaart mit reichhaltigen Menüs und leckeren süßen Versuchungen bringen unliebsame Folgen für die Figur. Nordhessens Chefarzt Professor Ernst Magnus Noah berät und behandelt sowohlim plastischen als auch ästhetischen Bereich der Chirurgie. Jérôme wollte von ihm wissen, was der Experte aus der Noah-klinik im Roten Kreuz Krankenhaus Kassel uns bietet, um in Form zu bleiben.

Jérôme: Professor Noah, jetzt haben wir wieder die kalorienreiche Jahreszeit vor uns. Spä-
testens im neuen Jahr greifen wir uns besorgt an den Hüftspeck. Wissen Sie dafür eine Lösung?

Noah:
Ja, die habe ich. Machen Sie Sport und ernähren Sie sich gesund mit viel frischem Gemüse und Obst. Und denken Sie nicht: „Ach, ich lasse mir einfach das Fett wieder absaugen.“ Nein im Ernst: Die Liposuktion eignet sich hervorragend zur Entfernung hartnäckiger Speckröllchen, aber nicht, um einen übergewichtigen Menschen schlank zu machen. Denn auch nach einer Umstellung der Lebensgewohnheiten mit Diät und Sport können sport-resistente Zonen verbleiben. Hierfür ist die Liposuktion ideal.

Jérôme: Die Medizintechnik entwickelt sich ständig rasant weiter – trifft das denn auch auf das Gebiet der Fettabsaugung zu?

Noah: Definitiv hat sie sich weiterentwickelt. In der Noahlinik im Roten Kreuz Krankenhaus Kassel wenden wir modernste Methoden an. Für die Fettabsaugung bedienen wir uns der besonders schonenden und schnellen wasserstrahl-assistierten Liposuktion (WAL). Sie ermöglicht das Modellieren vom Gewebe speziell am Gesäß, der Brust und dem Bauch.

Jérôme: Und was ist schonend an dieser Methode?

Noah: Ich kann den Druck des Wasserstrahls an die verschiedenen Bindegewebsstrukturen perfekt anpassen. So lassen sich die Fettdepots gezielt herauslösen. Außerdem verringert eine spezielle Technik deutlich die Medikamenten- und Kochsalzbelastung der Patienten.

Nähere Informationen auch unter: www.noahklinik.de und
www.rkh-kassel.de oder telefonisch unter (0561) 3086 4501

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.