Sparda-Bank Hessen – ein guter Partner für jedes Lebensalter

Jährlich führt die Sparda-Bank Hessen repräsentative Studien zu unterschiedlichen Themen durch, um zu erfahren, was die Menschen in Hessen bewegt. Diese Erkenntnisse nutzt sie dazu, Produkte zu entwickeln, die den Bedürfnissen und Erwartungen der Hessen entsprechen. Ein Ergebnis dieser Studien ist z. B. das SpardaGiroLeon-Konto, das sich verstärkt an den spezifischen Bedürfnissen junger Menschen zwischen 0 und 18 Jahren ausrichtet. Fragt man die Hessen weiter, was sie von einer guten Bank erwarten, so ist die Rückmeldung: Banken sollen Menschen helfen, gut mit Geld umzugehen. Hierzu gehören beispielsweise auch Antworten auf „Wie treffe ich Kaufentscheidungen“, „Wie behalte ich den Überblick über meine Ausgaben“ oder „Wie rechne ich aus, ob ich mir ein Eigenheim leisten kann“.

Foto: istockphoto.com

Foto: istockphoto.com

Für uns als Genossenschaftsbank gehört verständliche finanzielle Bildung und Kommunikation aus unserer Sicht mit zu unserem Förderauftrag. In diesem Sinne unterstützen wir auch eine Vielzahl von Fördervereinen und Förderkreisen unterschiedlicher Schulen über unseren Gewinn-Sparverein mit Spenden – z. B. für die Anschaffung zeitgemäßer Unterrichtsmittel. Darüber hinaus haben wir die Initiative „Sparda bildet“ mit dem SpardaFinanzkompass entwickelt. Der Finanzkompass ist ein eLearning-Portal der Sparda-Bank Hessen, mit dem jeder Nutzer sein Finanzwissen testen und erweitern kann. Hierbei können Sie aus zwölf konkreten Alltagsthemen wählen, die Welt des Geldes interaktiv erleben und neues Wissen anhand spannender Quizfragen direkt testen. Neugierig geworden? Dann probieren Sie es doch einfach mal aus:  www.sparda-finanzkompass.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.