Reinier Zwitserloot: Kulturelle Vielfalt genießen!

Reinier Zwitserloot, Vorstandsvorsitzender der Wintershall Holding AG

Reinier Zwitserloot, Vorstandsvorsitzender der Wintershall Holding AG

Wer denkt, Kassel biete Kultur nur im Fünfjahrestakt der documenta, der irrt gewaltig. Wer hier lebt, die Stadt kennen und schätzen gelernt hat und mit interessiertem Auge durch ihre Kulturlandschaft streift, wird vielmehr regelmäßig aufs Neue überrascht.

In diesem Sommer lohnt sich beispielsweise ein Abstecher in die Karlsaue, die sich in eine mythische Welt von Elfen und Fabelwesen verwandelt, wenn das Staatstheater Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ als Freiluftaufführung zeigt. Ein wenig stolz bin ich, dass wir als Wintershall dazu beitragen konnten, Kassel damit seinen ganz eigenen Sommernachtstraum zu erfüllen, mit hoffentlich wunderschönem Sommerwetter.

Ein weiterer Höhepunkt ist für mich auch dieses Jahr das Kulturzelt an der Drahtbrücke. Wintershall ist seit 13 Jahren als Partner dabei. Wir engagieren uns mit großer Freude, denn das Festival gehört mittlerweile zum feinen Kreis der renommiertesten Musikfestivals Deutschlands. Und das zu Recht, ist es doch den Organisatoren in den vergangenen 22 Jahren gelungen, über 6000 Künstler aus der ganzen Welt nach Kassel zu holen und über 700 Konzerte an der Fulda aufzuführen.

Mit einem abwechslungsreichen Programm von Soul, Jazz und Blues, eingebettet in eine einladende, entspannte Atmosphäre, verbreitet das Kasseler Kulturzelt ein unverwechselbares Flair in der ganzen Stadt und wird den Sommer an der Fulda noch ein bisschen bunter und sonniger gestalten.

Und das freut mich als Besucher genauso stark wie als Vorstandsvorsitzender der Wintershall. Denn unser Unternehmen ist in Kassel tief verwurzelt – unsere Mitarbeiter genießen die kulturelle Vielfalt der Stadt. Sie sind begeisterte Konzertgänger, lassen sich von Ausstellungen im Fridericianum inspirieren und verbringen wie jeder Kasseler, Kasselaner und Kasseläner ihre Abende gerne an den Ufern der Fulda. Das ist uns wichtig, denn Wintershall will langfris-tig ein attraktiver Arbeitgeber für Fachkräfte aus aller Welt sein. Wer einmal hier in Kassel angekommen ist, wird sofort von der Lebensfreude angesteckt und wird sich schnell wohl fühlen. Ich kann das persönlich bestätigen. Für Wintershall ist es daher selbstverständlich, sich jetzt und in Zukunft für die Kulturlandschaft der Stadt zu engagieren. Gleichzeitig ist dies auch ein Dank an die Stadt, die seit vielen Jahren unser Zuhause ist.

Reinier Zwitserloot

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.