Bummeln wie im Weihnachtsmärchen

Festlicher City-Point lädt zum Geschenkekauf für die Lieben ein

Foto: City Point

Foto: City Point

Die Stimmung ist perfekt: Das Glitzermeer aus Tausenden von Lichtern, der Duft frischer Waffeln und just in diesem Moment stimmt gerade ein Chor eines der vertrauten Weihnachtslieder an. Schon die Begrüßung im City-Point Kassel könnte gerade jetzt zur Adventszeit sinnlicher nicht sein. Hier im City-Point scheinen der Weihnachtsmann und seine vielen kleinen Helfer wahrhaft zu Hause zu sein. Rund um den riesigen, prächtig leuchtenden Weihnachtsbaum gleicht der Einkaufsbummel einem vorfestlichen Highlight. Jetzt Geschenke für die Lieben daheim auszusuchen, wird zum ganz persönlichen Vergnügen. Die festliche Atmosphäre genießen, eintauchen in die weihnachtliche Einkaufswelt und sich von den vielen Verlockungen einfach verführen lassen, das ist jetzt angesagt. Da braucht es kein langes Nachdenken, wer mit was am besten zum großen Fest zu erfreuen wäre. Spontan los bummeln und sich inspirieren lassen, heißt da schon eher die Devise. Denn die Auswahl ist immens, die Qualität beeindruckend – hier im City-Point, wo auf rund 20000 m² Verkaufsfläche über fünf Ebenen nicht weniger als 60 Fachgeschäfte keine Weihnachtswünsche offen lassen.

30 Modefachgeschäfte unter einem Dach
Ein schicker Winterpulli fürs Töchterchen? Kein Problem, immerhin gibt es hier 30 Modefachgeschäfte unter einem Dach. Gerade Trends für den jungen Geschmack sind hier bestens vertreten,  beispielsweise durch H&M oder New Yorker, die ihr breit gefächertes Sortiment sogar über zwei Ebenen anbieten. Mit tollen Klamotten warten aber auch Esprit, Madonna, Tally Weijl, S. Oliver, Bench oder Vero Moda auf. Puh, die Qual der Wahl ist da schon eher das Problem. Aber bei einem Pulli allein muss es ja nicht bleiben, dafür ist die aktuelle Wintermode mit ihren flippigen Accessoires viel zu verführerisch.

Jetzt erstmal zu einer kurzen Verschnaufpause in die Coffeeshop Company, gleich danach sich ein leckeres Eis bei Zanetti é Cais gönnen und weiter geht’s. Auf zu Saturn! Ganz klar, dass hier nicht nur das technikbegeisterte Männerherz gleich höher schlägt. In erster Linie, weil es hier nichts gibt, was es nicht gibt, noch dazu zu oft unschlagbar günstigen Preisen. Einer dieser Fernseher, die TV in 3D-Optik möglich machen, wäre ja gerade jetzt, wenn’s draußen kalt und drinnen gemütlich ist, schon eine echte Weihnachtsüberraschung wert. Aber auch kleinere Wünsche rund um Computer, Foto/Video, Hifi/Audio, Büro/Kommunikation, Haushalt, Handys oder Navigation sind hier schnell zu erfüllen, gute Beratung natürlich inklusive.

Lust auf noch mehr Schönheit
Apropos Wünsche, dieses betörende Parfum von Chanel muss jetzt einfach sein. Douglas ist dafür genau die richtige Adresse und macht gleich Lust auf noch mehr Schönheit. Die edlen Schmuckstücke von Paetow oder Christ sind da ganz sicher eine Überlegung wert. Denn wenn nicht jetzt zum großen Fest, wann dann? Gesagt – getan und weiter bummeln zu Depot und Silit. Hier gibt’s prima Accessoires für jeden Haushalt und damit tolle Geschenkideen für die besten Freunde.

Jetzt noch ein paar warme Winterstiefel bei Galipp oder Roland erstehen, bevor es abschließend zum weihnachtlichen Schmökern zu Hugendubel geht. Das muss einfach sein, denn hier gibt’s eine Riesenauswahl an imposanten neuen Kalendern, ganz zu schweigen von den vielen Romanen, Krimis, Sach- und Fachbüchern. Da ist garantiert für jede Leseratte etwas dabei und die Freude zu Heiligabend groß.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.