Drei Jahre Bolero Kassel – 365 Tage schöne Aussicht

Foto: Bolero

Foto: Bolero

Seit diesem Sommer bietet das Bolero seinen Gästen ein zusätzliches Highlight. Die einzigartige Möglichkeit ganzjährig den außerordentlichen Blick über die Karlsaue zu genießen. Der Terrassenbereich wurde mit einer Pergola überdacht, die flexibel bei Bedarf ausgefahren werden kann. Heizstrahler und warme Decken sorgen auf dem mit Polstrmöbeln und Loungesofas bestückten Außenbereich das ganze Jahr über für Gemütlichkeit. So wurde auch den rauchenden Gästen eine angenehme Atmosphäre geschaffen, um gemeinsam mit Freunden und Bekannten viele schöne Stunden zu verbringen.

Das Café Rosenhang war seit den 1950er Jahren für viele Bewohner und Besucher Kassels eine der beliebtesten Möglichkeiten, sich gastronomisch verwöhnen zu lassen. Oberhalb der Karlsaue, direkt an der Schönen Aussicht gelegen, liebten die Menschen es schon damals, ihren Blick über das satte Grün schweifen zu lassen. Nach der Schließung des Cafés am Rosenhang blieb das Lokal jahrelang geschlossen und wurde erst im Jahr 2000 abgerissen.

Trotz des Interesses etlicher Gastronomen an diesem Standort ein neues Café zum Leben zu erwecken, scheiterten die Unternehmer an Bauauflagen und anderen Hürden. Fehlte ihnen nicht zu allerletzt der Mut, das Wagnis ein Lokal, was dem Café Rosenhang im Rang in nichts nachstand, zu verwirklichen. Diesen Mut und den nötigen Unternehmergeist brachten Mohammad Reza Yassi und seine Partner auf. Als Vollblutgastronom aus Bremen überzeugte er sich zunächst persönlich vor Ort von den baulichen Gegebenheiten und zögerte nicht lange, diese unternehmerische Herausforderung anzunehmen.

Innerhalb kürzester Zeit entstand nach einem Entwurf des Kasseler Architekten Prof. Berthold Penkhues und unter baulicher Leitung der Brunsch & Meyer AG eine prachtvolle Lokalität, die u.a. durch ihr modernes Ambiente zu einem Publikumsmagnet wurde. Die große Panoramafensterfront und der großflächige Außenbereich über zwei Etagen, bieten einen herrlichen Ausblick auf die Karlsaue. Die Lage im Einzugsbereich der Neuen Galerie, des Brüder-Grimm-Museums und der Karlsaue machen das Bolero zu einem beliebten Treffpunkt zu jeder Zeit für alle Altersgruppen.

Bolero Kassel Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 10.00 Uhr–Open End
Frühstück: 10.00–15.00 Uhr , Mittagstisch: 11.00–17.00 Uhr
Samstag & Sonntag: 9.00 Uhr–Open End
Wochenend-Brunch Samstag & Sonntag: 9.00 Uhr–15.00 Uhr

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.