Sinnlichkeit und Sinn: Der neue Mercedes CLS

Foto: Mario Zgoll

Foto: Mario Zgoll

Am 29. Januar präsentierte die Mercedes-Benz Niederlassung Kassel/Göttingen den neuen CLS und damit eine Fahrzeugkategorie, die erstmals die Eleganz und Dynamik eines Coupés mit dem Komfort und der Funktionalität einer Limousine verbindet. Der neue CLS knüpft an die Pionierrolle seines Vorgängers an und präsentiert sich gleichzeitig als absoluter Neuauftritt. Sofort ins Auge springen die innovative Front, die typische CLS-Silhouette und ein neuartiges Linien- und Flächenspiel.  Aber auch unter der Haube hat es einige Neuerungen gegeben. So besticht der neue CLS durch Effizien auf höchstem Niveau, denn bei allen fünf Motoren, die in der neuen Generation zum Einsatz kommen, stiegen Leis-tung und Drehmoment, gleichzeitig wurde der Verbrauch um bis zu 32 Prozent drastisch gesenkt. Dazu trägt unter anderem eine ECO Start-Stopp-Funktion bei. Neben der elektronischen Direktlenkung tragen ein Dutzend Fahr-Assistenzsysteme zur Sicherheit bei und helfen Verkehrsunfälle zu vermeiden und die Unfallschwere zu vermindern. Neu sind zum Beispiel der Aktive Totwinkel-Assistent und der Aktive Spurhalte-Assistent. Kurz gesagt: Der neue CLS vereint eine neue Designsprache, mit mehr Effizienz, mehr Agilität und mehr Sicherheit.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.