Wohlgefühl über den Wolken

Foto: Mario Zgoll

Foto: Mario Zgoll

„Über den Wolken – muss die Freiheit wohl grenzenlos sein…“, schwärmte Schlagerbarde Reinhard Mey in den 70ern vom Fliegen. Stimmt! „…alle Ängste, alle Sorgen sagt man, blieben darunter verborgen ….“ Wirklich? Naja, nicht unbedingt. Nicht jedermann kann dieses einzigartige Erlebnis rundum genießen. Nicht wenige Zeitgenossen befällt ein mulmiges Gefühl beim Gedanken an eine Flugreise. Sei es, weil echter Komfort und wahre Bequemlichkeit nur professionell wirklich planbar sind. Sei es, dass die Angst vorm Fliegen das Herz rasen oder der Druckausgleich bei Start und Landung die Ohren sausen lässt.

Das muss nicht sein, sagten sich jetzt drei regionale Profis rund ums Fliegen und beschlossen die Reise über den Wolken durch einen besonderen Rund-um-Service frei von Stress und Sorgen zu machen. Unter der Federführung von DERPART Wimke Reisewelt schlossen das Kommunikations- und Therapiezentrum Klingenhagen & Krotki sowie das Institut Eisenberg Beratung & Kommunikation eine einzigartige Kooperation. Ihr Ziel: Mehr Lebensqualität während Flug-reisen zum Urlaubsort oder Geschäftstermin.Ganz klar ist der Auftakt eine intelligente Planung und Buchung des Fluges. Die DERPART Wimke Reisewelt (www.wimke.de) mit Standorten in Kassel und Wolfhagen ist hier mit fast
60 Jahren Erfahrung und als Dienstleister im Verbund eines weltweiten Netzwerkes, dem DERPART Travel Service, der kompetente Partner schlechthin.

Geschäftsführer Klaus-Peter Spohr sieht denn auch den Schwerpunkt in erster Linie in der ganz individuellen Beratung seiner Kunden. Neben dem Preis spielt natürlich auch ein kluges Zeitmanagement eine Rolle. Nicht zu vergessen der Komfort. Will heißen, genügend Beinfreiheit, vielleicht durch eine entsprechende Platzierung, ohne gleich die Businessclass in Anspruch nehmen zu müssen. Aber auch Umsteigehilfen, die Bestellung einer vegetarischen Mahlzeit vorab oder der Transport zum und vom Airport sind möglich. Hinzu kommt die kluge Koordination beispielsweise eines Langstreckenfluges. Und nicht zuletzt sollten die unterschiedlichen Zeitzonen und mögliche Sondertarife berücksichtigt werden.

Ist der Flug gebucht, das Ticket in den Händen und der Koffer gepackt, hapert’s manchmal an der Courage. Das Stichwort heißt Aviophobie, also Flugangst. Das Herz rast, die Hände zittern. Angst- und Panikattacken werden dann zur Tortur und vor allem für Geschäftsreisende, die aufs Fliegen nicht verzichten können, zum echten Problem. Frank Eisenberg, Diplom-Pädagoge und Privatpilot, hilft hier mit seinen Seminaren gegen Flugangst (www.flugseminare.de). Basis ist zunächst die gezielte Information über die technischen Abläufe. Was passiert während Start und Landung? Wie sind Piloten ausgebildet? Was hat die Flugsicherung zu tun? Danach geht es um Grundsätzliches zum Thema Angst. Wie entsteht sie überhaupt und wofür ist sie durchaus nützlich? Erst danach stehen die Flugangst selbst, ihre Symptome und mögliche Vermeidungsstrategien im Mittelpunkt. Die Probe aufs Exempel bringt abschließend ein Seminarflug in Begleitung und unter der Instruktion des Seminarleiters.

Dritter Profi im Bund ist das Kommunikations- und Therapiezentrum Klingenhagen & Krotki (www.kuk-hoergeraete.de), das mit Hörgeräteakustik und Audiotherapie all denjenigen, die besser hören, verstehen und sprechen wollen, mit Expertenwissen zur Seite steht. Doch neben kompetentem Rat beim Standard- und Spezialgehörschutz oder für Sound-Field-Anlagen können Klingenhagen & Krotki eine ebenso einfache wie effektive Lösung für Ohrenschmerz, -sausen oder -druck beim Fliegen anbieten. „earPlanes“ heißt der neu entwickelte Ohrenschutz, der mit seinem besonderen Filter-System für einen langsamen und kontinuierlichen Druckausgleich zwischen Umwelt und Mittelohr sorgt. 30 Minuten vor der Landung eingesetzt und 10 Minuten nach Verlassen des Flugzeugs entfernt, hat das Ohr dank des kleinen Helfers genug Zeit, sich an die neuen Druckverhältnisse anzupassen. Schließlich klagen nicht weniger als ein Drittel aller Flugpassagiere über entsprechende Beschwerden.

Summa summarum also ganz persönliche Beratung und Fürsorge auf psychischer und physischer Ebene sowie durch fachkundige Reiseplanung, um den Flug über den Wolken zum komfortablen Genuss werden zu lassen – frei von Ängsten und Sorgen.

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.