Der Blick zu den Sternen

Der neue Peugeot 308 SW ist ab Mai ein echter Löwe im Golf-Revier

Eigentlich müsste dieser Peugeot aus Großbritannien kommen. Understatement pur. Dabei hat das der neue 308 SW nicht nötig – er ist preisgekrönt, beeindruckt mit seinem innovatives i-Cockpit, der wegweisenden Gestaltung und dem eleganten Karosseriedesign. Seine Gestaltung brachte ihm einen der begehrtesten Design-Preise ein.

Peugeot 308 SW. Foto: Peugeot

Peugeot 308 SW. Foto: Peugeot

Kaum hat die Löwenmarke mit der 308 Limousine die Trophäe „Car of the Year 2014“ errungen, zieht nun die Kombi-Variante mit einer weiteren Auszeichnung nach: Beim diesjährigen Red Dot Award, einem der weltgrößten Designwettbewerbe, wusste der neue Peugeot 308 SW auf ganzer Linie zu überzeugen. Er siegte in der Kategorie „Best of the Best“, der höchsten Auszeichnung des Wettbewerbs, die ausschließlich an Produkte mit wegweisender Gestaltung vergeben wird. Im letzten Jahr ging diese lediglich an 1,2 Prozent aller Teilnehmer. Die 40-köpfige Expertenjury beurteilte Kriterien wie den Innovationsgrad, die formale Qualität, die Funktionalität, die Ergonomie und die Langlebigkeit des Fahrzeugs, aber auch den symbolischen und den emotionalen Gehalt sowie dessen ökologische Verträglichkeit. Sie wird den Preis am 7. Juli bei einer feierlichen Gala im Essener Aalto-Theater an Peugeot überreichen.

Ein umweltfreundlicher Familienfreund
Der mit Spannung erwartete 308 SW rollt ab Mai in den Handel und punktet mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Insgesamt sind drei Benzin- und fünf Diesel-Motorisierungen verfügbar, die sich durch hohe Umwelteffizienz auszeichnen. So verbraucht der 308 SW 1.6 BlueHDi 120 kombiniert nur 3,2 Liter pro 100 Kilometer und stößt dabei lediglich 85 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer aus. Kunden können zwischen drei aufeinander aufbauenden Ausstattungslinien wählen. So bietet das Access-Niveau unter anderem Klimaanlage, LED-Tagfahrlicht und Radio an, bei der Active-Variante kommen Dinge wie Einparkhilfe hinten, Klimaautomatik und das i-Cockpit mit multifunktionalem Touchscreen hinzu. In der Top-Ausstattung Allure sorgen u.a. das Navigationssystem Plus, stärker getönte Heck- und Seitenscheiben und elektrische Feststellbremse für das Komfort-Plus.

In die Werteskala des Kombifahrers mit Familiensinn fallen Dinge wie Fahrkomfort, Sitzgefühl und Stauraum. In allen Bereichen ist alles gut. Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist der 308 SW nicht nur 140 Kilo leichter, sondern auch acht Zentimeter länger. Die Passagiere im Fond werden es danken, Kopf- und Beinfreiheit sind gewährleistet. Auch das Platzangebot im Kofferraum ist mit 610 Litern Volumen bei einer Autolänge von 4,58 Metern durchaus stattlich. Die geteilte Rückbank lässt sich mit einem einzigen Handgriff vom Kofferraum aus so umlegen, dass eine glatte Ladefläche entsteht. Zwei schöne Gimmicks außerdem: Die vielen praktischen Ablagen und das 1,69 Quadratmeter große Panoramadach, das freien Blick auf die Sterne möglich macht.

Beim Glinicke-Peugeot-Team in der Leipziger Straße in Kassel  werden Kunden und ihre Fahrzeuge rundum perfekt betreut, sodass das Fahrvergnügen in einem Peugeot echtes Fahrvergnügen bleibt. Foto: nh

Beim Glinicke-Peugeot-Team in der Leipziger Straße in Kassel werden Kunden und ihre Fahrzeuge rundum perfekt betreut, sodass das Fahrvergnügen in einem Peugeot echtes Fahrvergnügen bleibt. Foto: nh

Der 308 SW vermittelt ein gutes Fahrgefühl
Der Familienpeugeot erweist sich als komfortables Fahrzeug, das nicht nur vielseitig einsetzbar ist, sondern auch noch ein gutes, sicheres Gefühl vermittelt. In Sachen alltagsnutzen gibt es nur gute Noten, das Fahrverhalten ist ebenfalls höchst angenehm. Dazu tragen nicht nur das gutmütige Fahrwerk, sondern auch die exakte Lenkung, die ein sicheres Kurvengefühl vermittelt, die stramm funktionierenden Bremsen und das insgesamt niedrige Geräuschniveau bei.
www.glinicke-peugeot.de, peugeot-kassel@glinicke.de

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.