Eine deutsche Top-Adresse

Volkswagen Zentrum Kassel präsentiert sich nach Renovierung geschmackvoll und modern

Blick in die neue Kundenwartelounge. Foto: Ralph-Michael KrumWer sich in einen der cremefarbenen Ledersessel gleiten und dabei den Blick schweifen lässt, an seinem Kaffee nippt und mitten im urbanen Trubel einfach mal abschaltet, der fühlt sich fast wie im Wellness-Bereich eines Hotels. Das war bei Glinicke am Königstor nicht immer so. Zumindest nicht so schön. Nach der mehrstufigen Renovierung präsentiert sich das Autohaus nun als heller, angenehm freundlicher Ort, an dem man gern mal ein Viertelstündchen länger bleibt und sich an moderner Automobilität freut.

Im vergangenen Winter fing alles an. Der Kundendienst wurde angenehm gestaltet, die Dialogannahme, der Eingangsbereich. Alles ist nun deutlich heller und offener als zuvor, einfach einladender, und der altbackene Hallencharakter ist verschwunden. Mit dem beginnenden Frühjahr waren die Verkaufshallen an der Reihe. Der Schauraum wurde auf 700 Quadratmeter erweitert, und nun stehen den Kunden fast 1.600 Quadratmeter zur Verfügung, auf denen sich die neuen VW-Modelle in ihren glänzenden Kleidern zeigen.

Neues Möbelkonzept
Auf dieser Fläche finden sich auch eine neue R-Line Highlight Präsentationsfläche, ein neuer Auslieferungsbereich für die Übergabe der Neu- und Gebrauchtwagen an die Kunden des Hauses und eben die neue Kundenwartelounge mit den cremefarbenen Sesseln. Hier – wie im gesamten Autohaus – wurde das neue Möbelkonzept von Volkswagen umgesetzt.

Auch den jüngsten Besuchern hat Glinicke am Königstor einiges zu bieten. Foto: Ralph-Michael KrumDass der Service des Hauses und das echte Interesse der Mitarbeiter an ihren Kunden schon immer groß war, zeigen die Auszeichnungen, die das Autohaus im abgelaufenen Jahr 2012 erhalten hat. Bereits zum dritten Mal in Folge gehört Glinicke am Königstor zu dem Volkswagen Forum der Besten und ist zudem Gewinner des Volkswagen Service Quality Award 2012. Dahinter verbirgt sich eine ganz einfache, aber höchst beeindruckende Aussage: Mit der Verleihung dieser begehrten Auszeichnung gehört das Autohaus zu den 100 besten Volkswagen Service-Betrieben ganz Europas inklusive Russland und der Türkei und zu den fünf besten Betrieben Deutschlands. Im Juli wird es eine weitere Auszeichnung geben. Dann erhält das Haus an der Wilhelmshöher Allee den TOP Performer 2012 Award.

Servicegedanken täglich weiterentwickeln
Es sind solche Auszeichnungen, aber auch die Reaktionen der zufriedenen Kunden, die Autohaus-Geschäftsführer Matthias Welter in seiner Arbeit bestätigen. „Für diesen Preis kann ich einfach nur stolz auf meine Mitarbeiter sein, denn es ist auch ihr Preis, den sie sich in vielen Jahren erarbeitet haben und für den ich einfach gern Danke sagen möchte. Diese Auszeichnung ist aber auch gleichzeitig Verpflichtung und erinnert uns daran, dass wir Tag für Tag weiter an unserer Qualität arbeiten, dass wir unseren Servicegedanken im täglich Dialog mit unseren Kunden ständig weiter entwickeln müssen. Der Aufwand des Umbaus hat sich gelohnt, denn durch diesen enormen Umbau möchten wir erreichen, dass wir als moderner und attraktiver Betrieb von unseren Kunden wahrgenommen werden.“

Teilen, drucken, mailen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.